Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Ihre Scheidung ist offiziell

Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Ihre Scheidung ist offiziell
Miley und Liam sind geschieden © Sheri Determan/WENN.com, WENN

Miley Cyrus und Liam Hemsworth haben nun offiziell ihre Scheidung abgeschlossen und sind auf dem Papier wieder Single. Beide haben bereits neue Partner.

Scheidung ging schnell von statten

Erst im Dezember reichte Liam nach zehn Jahren Beziehung, aber nur acht Monaten Ehe die Scheidung ein. Der Prozess konnte ziemlich schnell durchgeführt werden, da das Paar vorher einen Ehevertrag abgeschlossen hatte und keine gemeinsamen Kinder hat. Miley wurde in der ganzen Angelegenheit von Anwältin Judith R. Foreman vertreten, während Liam die Star-Anwältin der Promis schlechthin, Laura Wasser, engagierte. Wasser vertrat bereits Hollywood-Größen wie Kim und Khloé Kardashian, Ryan Reynolds, Heidi Klum, Ashton Kutcher, Christina Aguilera, Marta Kauffman und Johnny Depp vor Gericht. Die Verhandlungen von Miley und Liam waren aber tatsächlich recht einfach, weil lediglich entschieden werden musste, wer welches Anwesen bekommt, während Miley das Sorgerecht für die gemeinsamen Haustiere bekam.

Miley und Liam: Unüberbrückbare Differenzen

Im August 2019 hatte der Darsteller die Scheidung von seiner Jugendliebe eingereicht und beide sind bereits kurz danach wieder an neue Partner vergeben gewesen. Zuerst datete Miley die Bloggerin Kaitlynn Carter und kurz danach begann sie eine Beziehung mit ihrem guten Freund Cody Simpson. Liam brauchte eine Weile, um sich von dem Schock der Trennung zu erholen, doch mittlerweile ist er offenbar darüber hinweg und datet das australische Model Gabriella Brooks.

© Cover Media