VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Miley Cyrus: Keine Anzeige gegen über­grif­figen Fan

Wer hat Miley Cyrus begrapscht?
Miley Cyrus wurde bedrängt © WENN.com, WENN

Sängerin Miley Cyrus war zu Besuch in Barcelona und erlebte dort einen Schreckensmoment, als ein Fan übermütig wurde und die Security einschreiten musste.

Miley Cyrus (26) hat Millionen Fans überall auf der Welt. Dass sie sich da besonders gut schützen muss, versteht sich von selbst, auch wenn sich einige Bewunderer ein bisschen mehr Nähe zu ihrem Idol wünschen werden. Warum das aber keine gute Idee ist, wurde jetzt während Mileys Aufenthalt in Barcelona deutlich.

Bis hier hin und nicht weiter

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Liam Hemsworth (29) befand sich die Musikerin in der spanischen Stadt, um am 31. Mai auf dem Primavera Sound Festival aufzutreten. Natürlich hat Miley nicht nur in Kalifornien zahlreiche Fans, sondern auch in Spanien und anderen Ländern.

So kam es, dass sie und Liam sich durch eine dichte Menge Bewunderer kämpfen mussten, um zu ihrem Wagen zu kommen. Auf einem Bild, das von einem Fan namens Alvaro Saucedo auf Twitter gepostet wurde, ist zu sehen, wie ein begeisterter Musikliebhaber es zu weit trieb.

Miley Cyrus wird begrapscht

Denn der Fan griff nach Mileys Haaren und Schultern, um ihr einen Kuss geben zu können, vor dem die Sängerin zurückwich.

Unmittelbar danach musste ein Leibwächter zwischen Miley und dem übermütigen Fan gehen, um den Popstar zu beschützen. In Windeseile befand sich Miley Cyrus im Auto.

Alvaro erklärt gegenüber 'WENN' jedoch, dass keine Anzeigen erstattet und keine Verhaftungen vorgenommen worden seien.

Derweil sind viele von Mileys Fans auf Social Media erzürnt über den Vorfall, den sie widerlich nennen.


© Cover Media