Michelle Monaghan spielt in 'Mission: Impossible 6' wieder an Tom Cruises Seite

Michelle Monaghan: Wieder bei 'Mission: Impossible' dabei
Michelle Monaghan © Cover Media, CoverMedia
Anzeige:

Nach einer Pause

Michelle Monaghan (41) steht wieder an Tom Cruises (54) Seite.

Die Schauspielerin ('Gone Baby Gone') feierte 2006 im dritten Teil der 'Mission Impossible'-Reihe ihren Einstand als Ethan Hunts Ehefrau Julia, in 'Ghost Protocol' trat sie 2011 ebenfalls kurz in Erscheinung. Im 2015 erschienenen Teil 'Rogue Nation' war Michelle nicht zu sehen, dafür dürfen sich ihre Fans auf die sechste Ausgabe des Actionkrachers freuen - das verriet nun Regisseur Christopher McQuarrie, indem er ein Foto der Schönheit auf seiner Instagram-Seite veröffentlichte. 

Ein wenig deutlicher bestätigte Michelle Monaghan die freudige Nachricht selbst. Sie teilte sein Foto und schrieb dazu: "Mission angenommen. Freue mich so darauf, wieder mit @TomCruise für #MI6 zusammenzuarbeiten! Kann es kaum erwarten, euch mehr von Julias Geschichte zu zeigen #MissionImpossible."

Damit stößt Michelle neben Tom noch auf Kollegen wie Henry Cavill, Alec Baldwin, Angela Bassett und Rebecca Ferguson. 

Details zum Inhalt des Filmes sind bislang noch nicht bekannt, herauskommen soll der Streifen laut 'Deadline' im Juli 2018. Neben McQuarrie und Cruise agiert J. J. Abrams als Produzent von 'MI6', er führte übrigens bei 'Mission: Impossible III' Regie. 

Natürlich hofft Tom Cruise darauf, mit dem sechsten Teil an frühere Erfolge anknüpfen zu können. Bislang zählt 'Ghost Protocol' mit weltweiten Einnahmen in Höhe von 620 Millionen Euro zum ertragreichsten Film der Reihe, gefolgt von 'Rogue Nation' mit 608 Millionen Euro. 

Cover Media