Michelle Hunziker: Tochter Aurora holte sie aus der Sekte

Sie war fünf Jahre fremdgesteuert

Michelle Hunziker (41) war damals 23 Jahre alt und in Italien bereits ein TV-Star, als sie in die Sekte "Krieger des Lichts" gelockt wurde. Fünf Jahre lang kontrollierte Anführerin Clelia ihr Leben – bis Tochter Aurora Ramazzotti (21) dafür sorgte, dass ihre Mutter wieder ein glückliches, eigenständiges Leben führte.

"Isolation. Kontrolle. Richtige Hirnwäsche."

Sie war jung, hübsch und erfolgreich: Michelle Hunziker führte Anfang der 2000er ein perfektes Leben. "Von außen denkt man: Ja, sie hat alles. Es war ja auch ein Märchen damals! Auf einmal war ich im Fernsehen, dann habe ich meinen Mann kennengelernt", so die Moderatorin im Interview mit "Exclusiv Weekend". Aber wie in allen Märchen kommt auch irgendwann ein Bösewicht. In Michelles Fall war das Clelia, Anführerin der Sekte "Krieger des Lichts". Von da an änderte sich das Leben der Blondine schlagartig. "Isolation. Kontrolle. Richtige Hirnwäsche. Ich war eine Auserwählte", so Hunziker.

Michelle Hunzikers Ehe zerbrach

Fünf Jahre lang kontrollierte die Sekte ihr Leben. Ihr wurde vorgeschrieben, was sie zu tragen hat. Sie durfte nicht essen, worauf sie Lust hatte. Sex war ein Tabu-Thema. Doch viel schlimmer noch: Sie brach den Kontakt zu ihrer Mutter Ineke ab, die im Interview verrät: "Das war ganz, ganz schlimm! Aber ich konnte nichts machen." Sogar die Ehe zu Eros Ramazzotti zerbrach. "Er hatte Angst vor dieser Frau", weiß Michelle heute. Daher stellte der Sänger seine Frau vor die Wahl: Ich oder die Sekte. Michelle entschied sich für letzteres.

Michelle Hunziker sollte Promis in die Sekte holen
02:23 Min Michelle Hunziker sollte Promis in die Sekte holen

Ihre Tochter befreite sie aus der Sekte

Schließlich war es Aurora, die ihre Mutter wachrüttelte. Sie sagte zu Michelle, dass sie nicht mehr mit ihr spielen würde, wenn sie nicht endlich wieder die Alte werde. Also rief Michelle bei Clelia an, beendete das Verhältnis sofort und führt heute dank ihrer Tochter wieder ein normales Leben.