Gab's da nicht einen sexy Arzt?

Michelle Hunziker schwärmt von ihrem Singleleben: "Jetzt bin ich eine freie Frau"

Michelle Hunziker spricht in einem Interview im Schweizer Fernsehen offen über ihr neues Leben nach der Trennung von Tomaso Trussardi.
Michelle Hunziker spricht in einem Interview im Schweizer Fernsehen offen über ihr neues Leben nach der Trennung von Tomaso Trussardi. © IMAGO/Future Image, IMAGO/Sebastian Gabsch, www.imago-images.de

Im Januar 2022 bestätigten Michelle Hunzker und Tomaso Trussardi öffentlich ihre Trennung nach zehn Jahren Ehe. Seitdem hat sich für die schöne Moderatorin einiges verändert, wie Michelle jetzt in der SRF-Talkshow „Gredig direkt“ verriet. Darin schwärmte die 45-Jährige unter anderem davon, jetzt eine „freie Frau“ zu sein. Dabei wurde sie doch gerade erst knutschend mit dem sexy Doktor Giovanni Angiolini vor Sardinien gesichtet?

Michelle Hunziker äußert sich zu Gerüchten um ihre neue Liebe

„Ich habe zwei Mal geheiratet und zwei Mal hat es leider nicht funktioniert. Jetzt bin ich eine freie Frau. Das will ich so ausleben, wie es mir gefällt“, erklärt Michelle Hunziker in der Talksendung. Was ihr unter anderem gefällt, zeigte sie vor einigen Tagen: Heiße Küsse mit dem muskelbepackten Giovanni unter sardischer Sonne. Natürlich ein gefundenes Fressen für die ewig lauernden Fotografen.

Das weiß auch Michelle, will sich aber durch die veröffentlichten Turtelfotos nicht unter Druck setzen lassen, wie sie im SRF-Interview erklärt: „Natürlich werde ich dabei immer von Paparazzi verfolgt. Aber zum jetzigen Zeitpunkt will ich die Gerüchte um eine neue Partnerschaft weder dementieren noch bestätigen.“

Im Video: Mit diesem sexy Arzt genießt Michelle gerade ihr Singleleben

So tickt Michelle Hunzikers sexy Arzt-Freund
02:13 Min

So tickt Michelle Hunzikers sexy Arzt-Freund

Michelle Hunziker ist endlich eine "selbstsichere, selbstbestimmte Frau"

Was Michelle Hunziker aber bestätigen kann: Ihr geht es aktuell richtig gut. „Seit ein paar Monaten – und seit ich meine Haare abgeschnitten habe – bin ich eine selbstsichere, selbstbestimmte Frau. Ich kümmere mich um mich selbst, und seither habe ich auch mehr qualitative Liebe für andere.“

Lesetipp: Michelle Hunziker überrascht mit neuem Haarschnitt

Michelle habe inzwischen erkannt, dass es „verschiedene Ebenen der Liebe“ gibt. „Man kann jemanden auch lieben, ohne verheiratet zu sein.“ Bleibt also noch Hoffnung für Dr. Giovanni Angiolini, dass auch er weiterhin in den Genuss von Michelles „qualitativer Liebe für andere“ kommt. (csp)