VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Michael Bublé: Statt Karriere steht seine Familie jetzt an erster Stelle

Michael Bublé zieht sich endgültig aus Öffentlichkeit zurück

Vor zwei Jahren wurde bei Michael Bublés Sohn Noah (5) Krebs diagnostiziert. Der Sänger zog sich daraufhin aus der Öffentlichkeit zurück, ging 2018 aber noch mal auf große Tournee. Nun sei endgültig Schluss, seine Prioritäten im Leben hätten sich geändert.

"Du willst einfach nur sterben"

Seit der Krebsdiagnose vor zwei Jahren geht es seinem fünfjährigen Sohn gesundheitlich zwar besser, aber die Erkrankung hat Michael Bublés Einstellung zum Leben verändert. "Du willst einfach nur sterben. Ich konnte nicht mehr atmen. Es war so eine schwere Prüfung", erzählt der Sänger in einem Interview mit der "Daily Mail". Seine Prioritäten seinen nun einfach andere und er könne diesen Superstar-Narzissmus nicht mehr. Aus diesem Grund hat sich der 43-Jährige entschieden, seine Musik-Karriere endgültig zu beenden.

Wird es noch ein neues Album geben?

Die Nachricht über sein Karriere-Ende ist für Michael Bublé-Fans ganz sicher ein Schock. Einziger Trost: In Kürze erscheint sein neues und wahrscheinlich letztes Album "Love", dass er für seinen Sohn geschrieben hat.

Statt Karriere stehen für Michael Bublé nun seine Frau Luisana Lopilato und die drei gemeinsamen Kinder Noah, Elias (2) und Vida (11 Monate) an erster Stelle.