Michael Bublé & Luisana Lopilato: Deswegen bekam ihre Tochter drei Vornamen

Michael Bublé: Darum trägt seine erste Tochter gleich drei Vornamen
Michael Bublé und seine Frau Luisana haben das erste gemeinsame Töchterchen mit drei Vornamen bedacht © Jaguar PS / Shutterstock.com, SpotOn

Baby Nummer drei heißt Vida Amber Betty

Vor der Geburt ihrer ersten gemeinsamen Tochter am 25. Juli wurden Sänger Michael Bublé (42, "It's Time") und seine Frau Luisana Lopilato (31) bereits mit zwei Söhnen beschenkt.

Lange hat das Ehepaar daauf gewartet, endlich auch weibliche Vornamen vergeben zu können und spendiertet Kind Nummer drei auch gleich drei Vornamen. Wie das Paar nun laut der Seite "People" verriet, hört das Töchterchen künftig auf die Namen Vida Amber Betty.

Jeder Name hat eine besondere Bedeutung

Jeder der Vornamen habe demnach eine besondere Bedeutung. Vida kommt aus dem Spanischen, der Heimat von Mutter Lopilato, und bedeutet "Leben". Mit Amber (Bublé) und Betty (Lopilato) ehren die stolzen Eltern zudem ihre jeweiligen Mütter. Der kanadische Musiker und seine Frau sind zudem die Eltern der Jungs Noah (4) und Elias (2). Bislang hat der Klapperstorch die beiden also im strikten Zwei-Jahres-Rhythmus besucht...

spot on news