Michael Bay arbeitet an neuen "Transformers"-Filmen

Michael Bay arbeitet an neuen "Transformers"-Filmen
Der Kampf der "Transformers" ist noch lange nicht beendet © imago images / Cinema Publishers Collection, SpotOn

Große Pläne

Über zehn Jahre ist es her, dass die "Transformers" zum ersten Mal die Kinokassen klingen ließen. Die Filmreihe um sich bekriegende Roboter aus dem Weltall wurde zum Mega-Erfolg: Teil vier und fünf spielten weltweit jeweils über eine Milliarde Dollar ein - und wenn es nach dem Filmstudio Paramount geht, soll das auch so weitergehen. Für die Zukunft der Roboter-Saga gibt es deshalb große Pläne, wie der "Hollywood Reporter" berichtet.

Demnach planen Paramount und der Spielzeughersteller Hasbro, dessen Produkte die Idee zu "Transformers" lieferten, ein Filmuniversum aufzubauen - ähnlich wie bei den Superhelden aus Marvels "Avengers"-Reihe. Das würde bedeuten, dass bisher getrennte Handlungsstränge und Figuren, etwa aus dem Spin-off "Bumblebee", aufeinandertreffen könnten.

Was über die "Transformers"-Fortsetzung bekannt ist

In welche thematische Richtung das Universum ausgebaut werden soll, scheint noch nicht festzustehen. Laut dem Branchenmagazin soll es gleich zwei mögliche Konzepte von zwei Autoren geben: James Vanderbilt (44) lieferte unter anderem die Vorlage für die Netflix-Komödie "Murder Mystery" mit Adam Sandler (53) und arbeitete am Drehbuch zu den "Spiderman"-Filmen mit Andrew Garfield (36) mit. Joby Harold hingegen entwickelte das Skript für "King Arthur - Legend of the Sword". Michael Bay (54), der bei den bisherigen fünf "Transformers"-Filmen Regie führte, wird als ausführender Produzent agieren, wer die Regie übernimmt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Als unwahrscheinlich gilt dagegen die Rückkehr von Shia LaBeouf (33), dem Hauptdarsteller der ersten drei Filme. Er habe festgestellt, dass ihm Filme, die sehr handlungslastig seien, keinen Spaß machen, sagte der Schauspieler kürzlich in einem Interview für "Build". "Ich suche nach Filmen, in denen Charakter im Vordergrund steht und die mich bewegen."

Die "Transformers"-Saga

"Transformers" erzählt vom epischen Kampf zwischen den Autobots - intelligenten Robotern aus dem Weltall, die als Autos getarnt auf der Erde leben - und ihren Gegenspielern, den Decepticons - bösen Robotern aus dem Weltall, die sich in militärische Ausrüstung verwandeln können. Unterstützt werden die Autobots um den heldenhaften Optimus Prime dabei von einigen Menschen - bisher verkörpert unter anderem von Shia LaBeouf, Mark Wahlberg -, mit denen sie sich angefreundet haben.

spot on news