VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Micaela Schäfer: Jens Büchners plötzlicher Tod war ein Schock

Micaela Schäfer: Jens Büchners Tod kam mehr als überraschend
Micaela Schäfer war von Jens Büchners Tod geschockt © AEDT/WENN.com, WENN

Micaela Schäfer hätte niemals damit gerechnet, dass Jens Bücher so früh sterben konnte

Als Micaela Schäfer (35) vom Tode Jens Büchners (†49) erfuhr, konnte sie ihren Augen kaum trauen. Nur Wochen zuvor hatten das Erotikmodel und der TV-Star am 'Sommerhaus der Stars' teilgenommen. Im Interview mit 'Bunte.de' erinnert sich Micaela nun, dass Jens zwar geschafft aussah, aber nicht dem Tode nah.

Völliger Schock

Als Jens Büchner am 17. November 2018 verstarb, konnte Micaela Schäfer nicht glauben, was sie da lesen musste: "In dem Moment, als ich das gelesen habe - und ich musste gerade arbeiten -…ich hab nur aufs Handy geguckt und dachte: 'Was?! Der ist wirklich gestorben?' Das war wirklich schlimm. Und ich hatte gerade diesen Job, wo ich auf Friede-Freude-Eierkuchen machen musste und lachen musste und mir war gar nicht zum Lachen zumute." Der Schock saß vor allem so tief, weil die beiden noch im gleichen Jahr am selben TV-Format teilgenommen hatten.

Keine Anzeichen im TV

"Niemals hätte ich zu Zeiten des Sommerhauses, wo ich ja zwei Wochen mit ihm verbracht habe, gedacht, dass er wirklich krank ist", erinnert sich Micaela Schäfer zurück. "Klar, er sah geschafft aus, aber so sieht man einfach mal aus wenn man viel arbeitet und er hat ja viel gearbeitet."

Jens Büchner war 2018 an Lungenkrebs gestorben. Micaela Schäfer war nicht die Einzige, die von diesem Todesfall überrascht wurde.

© Cover Media