Micaela Schäfer: Das passiert beim von ihr organisierten Junggesellinnen-Abschied

Das Nacktmodel schmeißt eine Bachelorette-Party

Micaela Schäfer kann eine Sache ganz besonders gut: sich ausziehen. Deutschlands bekannteste Nacktschnecke sorgt mit ihren freizügigen Auftritten regelmäßig für Furore. Was passiert, wenn die Erotik-Queen einen Junggesellinnen-Abschied organisiert, hat ihre beste Freundin Yvonne Woelke jetzt am eigenen Leib erfahren.

"Ich werde vor meiner Hochzeit meinen kompletten Körper restaurieren lassen"

Schauspielerin Yvonne Woelke (35) kommt bald unter die Haube - aber davor will sie es nochmal so richtig krachen lassen. Ihren Junggesellinnenabschied feiert die Ex-'Miss Germany' deshalb mit einer partyfreudigen Truppe: Nacktmodel und Busenfreundin Micaela Schäfer (33), Reality-TV-Darstellerin Janina Youssefian (34) und Designer Julian F. M. Stoeckel (30) - und die haben so einiges vor mit der nichtsahnenden Yvonne. Auf dem Programm stehen neben einer Brautkleid-Shoppingtour auch eine Beauty-Behandlung und eine Strip-Show.

"Yvonne muss natürlich richtig, richtig gut aussehen und deswegen wollen wir in ihrem Gesicht noch ein bisschen was machen", erklärt Botox-Expertin Micaela, bevor es für ihre verblüffte Freundin auf die Liege geht. "Ich werde vor meiner Hochzeit meinen kompletten Körper restaurieren lassen", fügt sie lachend hinzu. Yvonne hingegen ist skeptisch - nach dem Lippen-Aufspritzen stehen ihr die Zweifel ins Gesicht geschrieben. Und auch Paradiesvogel Julian wird die Micaela-Show fast zu viel: "Mika verleitet uns immer zu schlimmen Sachen. Erst wollte sie Yvonne dazu bringen, noch mehr zu spritzen", erzählt der Schmuckdesigner.

Wie wild der Junggesellinnenabschied weiterging und warum Yvonne so gar nicht mit Micaelas Brautkleid-Wahl zufrieden war, erfahren Sie in unserem Video.