Mette-Marit und Haakon: Die norwegischen Royals suchen eine Putzhilfe

So kommt man den norwegischen Royals ganz nah – im Job

Einen Blick in die Privatgemächer von Kronprinz Haakon von Norwegen und seiner Gattin Mette-Marit werfen? Kein Problem! Die norwegischen Royals suchen nämlich gerade Personal. Allerdings sollte man sich nicht zu fein sein, auch mal ein Bad zu wischen – aber immerhin ein königliches.

Klo putzen – aber dafür bei der königlichen Familie von Norwegen

Auch Könige müssen mal aufs Klo – wie alle anderen Menschen auch. Die Reinigung ihrer Bade- und Schlafgemächer geben sie aber gern in professionelle Hände. Und so suchen Mette-Marit und Haakon über eine Stellenanzeige auf ihrer Webseite Reinigungspersonal für Gut Skaugum – den Wohnsitz der norwegischen Königsfamilie. Doch keine Sorge, man muss nicht nur die Bäder reinigen, sondern darf auch das königliche Tafelsilber zum Glänzen bringen oder sich um die Blümchen kümmern, wie die Stellenausschreibung erläutert.

Einstellungsvoraussetzungen: gern zertifizierte Reinigungsfachkraft, zwingend aber Vorerfahrungen im Saubermachen – zum Beispiel in Hotels oder Bürogebäuden gesammelt, denn wer hat schon vorher bei anderen Königs den royalen Staub gewedelt? Kontaktfreudig und flexibel wäre ein Plus – Loyalität und Diskretion ein Muss.

Bewerbungsfrist: 13. Juli 2018. Was das norwegische Königshaus für diese Tätigkeit im Dienst der Krone zu zahlen gedenkt, erfahren Sie in unserem Video.