Menderes Bagci: Nach der Not-OP geht es ihm jetzt "viel besser"

Menderes Bagci: Nach Not-OP geht es ihm jetzt "viel besser"
Menderes Bagci meldet sich mit guten Neuigkeiten bei seinen Fans zurück. © imago/Future Image, SpotOn

Neues über seinen Gesundheitszustand

DSDS-Kultkandidat und Ex-Dschungelkönig Menderes Bagci (33) hat sich mit guten Neuigkeiten bei seinen Fans zurückgemeldet. Auf seiner Facebook-Seite schrieb er: "Ich hoffe Euch allen geht es gut. Mittlerweile sind schon über sieben Wochen vergangen, seit meiner Operation. Mir geht es schon viel besser." Er sei sehr dankbar, "dass alles einigermaßen gut verlaufen ist".

Menderes Bagci hat "die schlimmste Phase in seinem Leben" überstanden

Im Dezember musste sich der 33-Jährige überraschend einer Not-OP unterziehen, nachdem er über starke Schmerzen und Übelkeit geklagt hatte. Sein Blinddarm war hochgradig entzündet und musste zusammen mit einem Stück seines Darms in einer vierstündigen Operation entfernt werden. Wenige Tage später meldete sich der Sänger selbst mit einem Facebook-Video bei seinen Fans aus dem Krankenhaus. Nun scheint er also auf dem Weg der Besserung zu sein...

Wie schlimm es tatsächlich um Menderes stand, hat er uns Anfang 2018 selbst im Interview erzählt. Das emotionale Gespräch sehen Sie im Video.

spot on news