Will sie jetzt in der Erotikbranche durchstarten?

Melody Haase spricht über ihr Sexvideo mit Micaela Schäfer

So geht es für Melody Haase jetzt weiter
00:37 Min

So geht es für Melody Haase jetzt weiter

von Lara Schöler

Melody Haase (28), gerade auf RTL+ bei „The Real Life“ zu sehen, ist bekannt für ihren XXL Popo. Jetzt hat sie ihr erstes Sextape mit Erotikmodel Micaela Schäfer (39) aufgenommen. Beide sind schon lange unabhängig voneinander auf Bezahlplattformen unterwegs und versorgen ihre User mit sexy Content. "Zwei Reality-Sexbomben sind besser, als eine", sagt Melody. Wie es in Sachen Erotik bei ihr weitergeht, erzählt sie uns im Video.

"Seit es die Möglichkeiten der Bezahlplattformen gibt, fühle ich mich ein bisschen mächtiger"

Diogo Sangre, Julia, Melody Haase, Alessia Herren, Chris Broy, Vanessa Mariposa, Nathalie Gaus, Cosimo Citiolo im Bayernzelt.
Realitystars drehen für RTL+ REAL LIFE - #nofilter © action press, ActionPress, sz

Für ihr provokantes Auftreten hat Melody Haase, die 2014 bei DSDS das erste Mal im TV zu sehen war, schon oft viel Kritik einstecken müssen. Sie machte sich ihr Image aber einfach zu Nutze „Ich kann es wenigstens monetarisieren, dass ich sexualisiert werde“. Ja, Melody ist quasi ein alter Ha(a)se, wenn es um sexy Fotos und Videos auf Bezahlplattformen geht. Trotzdem möchte sie ihr Hauptaugenmerk weiterhin auf Reality-Formate und das Singen legen.

Wie Melody mit der Kritik rund um ihre Person umgeht, und was die anderen Realitystars zu ihrem Sextape sagen, können wir jeden Montag und Mittwoch bei „The Real Life- #nofilter“ auf RTL+ sehen.

weitere Stories laden