Melissa McCarthy wurde einst mit Amy Schumer verwechselt

Melissa McCarthy wurde einst mit Amy Schumer verwechselt
Sieht Melissa McCarthy aus wie Amy Schumer? © Apega/WENN.com, WENN

Schauspielerin Melissa McCarthy sollte für Ellen DeGeneres einen Streich in einer Reinigung spielen und wurde dabei mit Kollegin Amy Schumer verwechselt.

Am Montagabend (18. Februar) wurde im US-amerikanischen TV die neue 'Ellen DeGeneres Show' ausgestrahlt, zu Gast war Schauspielerin Melissa McCarthy (49).

Melissa McCarthy spielt einen Streich

Die Moderatorin hatte sich wie so oft einen Streich ausgedacht, den ihr Gast ausführen sollte. In diesem Zuge ging die Schauspielerin in eine Reinigung, wo sie eine Ohnmacht vortäuschen sollte. Über einen kleinen Stöpsel im Ohr war sie mit Ellen DeGeneres verbunden, von der sie Anweisungen erhielt. Als Melissa McCarthy in dem Geschäft anscheinend in Ohnmacht fiel, hatte die Angestellte zwar erkannt, dass es sich bei ihrer Kundin um eine berühmte Persönlichkeit handelte, allerdings hatte sie diese verwechselt.

Es kommt zur Verwechslung

"Bevor sie 911 (Notruf) rief, hörte ich noch wie sie sagte, 'Amy Schumer ist umgefallen! Amy Schumer liegt auf dem Boden!' Und ich dachte nur 'Hey!'", erinnerte sich Melissa lachend. "Sie nannte mich Amy Schumer, das fand ich am besten. Was für ein Kompliment! Sie nannte mich vier oder fünf Mal Amy Schumer!"

Für Melissa McCarthy war es der 20. Auftritt in der Talkshow von Ellen DeGeneres, aber der erste Streich, den sie für die Moderatorin spielte - und dieser war durchaus gelungen.

© Cover Media