Melanie Müller will auf den Opernball: "Richard, ruf an!"

Melanie Müller will auf den Opernball: "Richard, ruf an!"
Melanie Müller möchte gern Walzer tanzen © Starpress/WENN.com, WENN

Wer begleitet den Richard Lugner auf den Opernball? TV-Persönlichkeit Melanie Müller würde sogar aus der Karibik einfliegen…

Wer in Richard Lugners Loge auf dem Wiener Opernball sitzen will, muss vor allem eines ausstrahlen: Glamour. Der Baulöwe hat im Laufe der Jahre so manchen Hollywoodstar als seinen Gast begrüßen können. Da passt sie doch prima dazu, findet Reality-Star Melanie Müller (31).

Lindsey Vonn mag nicht kommen

Angeblich soll die ehemalige Ski-Weltcupgewinnerin Lindsey Vonn (35) in diesem Jahr erste Wahl gewesen sein. So hatte Richard Lugner bereits stolz verkündet, dass die US-Amerikanerin anreisen würde. Die schien davon aber nichts zu wissen und ließ eine Reihe kryptischer Tweets vom Stapel, aus denen man schließlich nur noch schließen konnte, dass die Sportlerin nicht gerade hektisch nach einem Ballkleid für die große Sause am kommenden Donnerstag (20. Februar) sucht. Diese Marktlücke macht sich jetzt Schlagersängerin Melanie Müller zu Nutze. Die ehemalige Dschungelkönigin lud ein Video auf Instagram hoch, um sich für den leeren Platz in Lugners Loge zu bewerben.

Melanie Müller bringt sogar den Schampus

"Es tut mir leid, dass ich Dich so lang warten ließ...ich hab' doch bloß meine Opernballrobe gesucht. Bitte ruf' mich endlich an. Gerne begleite ich Dich....ich bin zwar gerade in der Karibik, aber für DICH, mein Hase, da schwimm ich das Stück", schrieb sie neben dem kurzen Clip. Darin ist die Reality-Queen zu sehen, wie sie an verschiedenen Locations sehnsüchtig auf ihr Telefon schaut. Spätestens jetzt ist klar: Melanies 'Bewerbung' erfolgt mit einem Augenzwinkern. "Aus der Zeitung muss ich erfahren, dass du noch immer ohne Begleitung bist….Du musst mich nur anrufen", verspricht sie im Video. Sogar ihre eigenen Getränke will sie mitbringen. Hoffen wir mal, dass Melanie Müller nicht allzu lange auf den ersehnten Anruf warten muss.

© Cover Media