Melanie Müller nach Gesichts-OP total verändert: Fans können sie kaum wiedererkennen

Fans erkennen ihr Gesicht nach Schönheits-OP nicht wieder
00:45 Min

Fans erkennen ihr Gesicht nach Schönheits-OP nicht wieder

So sieht Melanie Müller jetzt nach der Beauty-OP aus

Schönheit liegt im Auge des Betrachters – auch operierte. Während Stimmungssängerin Melanie Müller (33) nach ihrer Gesichts-OP Feuer und Flamme fürs Ergebnis ist, reagieren ihre Fans – nun ja, eher verhalten. Ihren neuen Look zeigen wir im Video.

Der neue Müller-Look sorgt für Irritation bei ihren Fans

Die ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin hat Hand anlegen lassen – und zwar vom Schönheitschirurgen. Das Ergebnis teilt sie jetzt via Social Media. Und die Infos, was sie alles hat machen lassen: Nasenkorrektur, Lippenaufspritzung, Botox, Modellierung des Gesichts mit Fillern. Ob sich der Aufwand gelohnt hat? Einen Fan hat der neue Müller-Look schon mal: Melanie selbst. „Ich liebe es“, schreibt sie zum Vorher-Nachher-Bild. „Wacher Blick und super definierte Konturen“, urteilt sie. Kann man so sehen, muss man aber nicht, wie die Fans des Reality-TV-Stars beweisen.

Melanies Fans empfinden ihr neues Gesicht als "Maske"

„Nur noch eine Maske“, heißt es von Fan-Seite unter einem anderen Posting, da unter dem Story-Segment des Vorher-Nachher-Schnappschusses nicht öffentlich kommentiert werden kann. „Schade um das schöne Gesicht“, heißt es von anderer Seite. Und gleich mehrfach wird der Vergleich gezogen zu Melanies Reality-TV-Kollegin Gina-Lisa Lohfink (34), die in der aktuellen Staffel von „Kampf der Realitystars“ durch XXL-Lippen besticht. Sie soll allerdings seit Drehende schon wieder anders aussehen.

Dass Melanie solche Skepsis von ihren Fans zu spüren bekommt, dürfte sie allerdings wenig scheren, kennt man sie durch ihre TV-Auftritte doch als starke Persönlichkeit. Und am Ende zählt doch eh nur die innere Schönheit, oder? (nos)