Melanie Griffith präsentiert sich im Bikini - mit wichtigem Appell

ARCHIV - Melanie Griffith kommt am 22.02.2015 in Los Angeles (USA) zur 87. Oscar-Verleihung. Griffith (60) hat bei einer Gesprächsrunde zu Gehirnerkrankungen bei Frauen in Los Angeles über ihre jahrelange Epilepsie gesprochen. (zu dpa "Melanie Griffi
Melanie Griffith fordert ihre Follower auf: Geht wählen! © dpa, Paul Buck, msc sab

Es geht um die Zukunft

Melanie Griffith (63) macht keinen Hehl daraus, was sie von der Politik des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump hält – nämlich nichts. Kurz vor der US-Wahl am 3. November ruft die Schauspielerin ihre Fans dazu auf, unbedingt wählen zu gehen. „Amerikas Zukunft steht auf dem Spiel“, so Griffith, die diesen Appell in ein sexy Bikini-Foto gepackt hat. Die nötige Aufmerksamkeit dürfte der 63-Jährigen damit gewiss sein.  

Sie nutzt ihre Reichweite

Ähnlich offenherzig verpackte die Schauspielerin im vergangenen Monat bereits ihre wichtige Botschaft zum Thema „Brustkrebs“. Damals posierte Griffith, die selbst mit einer Brustkrebserkrankung zu kämpfen hatte, in pinken Dessous. Diesmal zeigt sie ihren schlanken Body in einem orangefarbenen Bikini und versieht das Ganze mit dem Hastag #BidenHarris – also den Namen von Donald Trumps Herausforderer Joe Biden und dessen Vizepräsidentschaftskandidatin Kamala Harris.

Trump vs. Biden - Welcher Promi steht hinter wem?

Viele Stars – darunter Brad Pitt, Taylor Swift oder Jennifer Lopez - wünschen sich genau wie Melanie Griffith den Einzug von Joe Bidens ins Weiße Haus. Doch auch Donald Trump hat prominente Anhänger wie Kid Rock oder Lil Wayne. Wer alles zu seinem Lager zählt, lesen Sie hier.