Melanie C: Mein Image entspricht nicht der Realität

Melanie C: Mein Image entspricht nicht der Realität
Melanie C © BANG Showbiz

Melanie C kann mit ihrem Image nicht viel anfangen.

Die 46-jährige Popsängerin glaubt, dass sie seit ihren Spice Girl-Zeiten mit der britischen 'Ladette Culture', einer Art Proll-Verhalten, in Verbindung gebracht wird. Eigentlich, so Mel, sei sie jedoch "eher ruhig" und "sehr einfühlsam." Im Interview mit der BBC sagt die Musikerin über die öffentliche Wahrnehmung in den Neunzigern: "Ich hatte dieses burschikose Image und ich liebte Fussball, die Leute dachten ich hätte eine große Klappe und ich sei laut, Teil dieser Ladette Culture. Und naja, ich bin ziemlich ruhig und sehr einfühlsam. Einige Jahre war das etwas hart für mich. Ich fand es sehr verwirrend."

Ihr Sporty Spice-Charakter inspirierte Melanie auch zu ihrem neuen Soloalbum, wie sie vor kurzem gegenüber dem 'Daily Star' verriet: "Ich hatte diesen Song für die Spice-Auftritte, bei denen ich nervös war, wieder Sporty Spice zu sein. Aber als ich diese Songs bei den Proben sang, merkte ich, dass ich da bin, dass sie in mir vorhanden ist. Das ließ mich über mein Leben nachdenken und es hat dieses Album geprägt. [...] Ich fühlte, dass es an der Zeit war, alles an mir zu akzeptieren, Sporty, Melanie, die Mutter, Freundin, Putzfrau, Köchin, Therapeutin in mir. Und ich wollte, dass es ermutigend ist und Spaß macht."

BANG Showbiz