Melania Trump: So ernährt sich die First Lady

Melania Trump
Um fit und gesund zu bleiben, achtet First Lady Melania Trump sehr auf ihre Ernährung. © getty images, The White House

Das isst Melania Trump am Tag

Melania Trump (48) läuft als First Lady von einem Termin zum nächsten, dennoch findet sie dabei immer noch die Zeit, sich gesund zu ernähren. Das Ex-Model soll dafür angeblich auf nichts verzichten müssen.

First Lady isst sieben Portionen Obst am Tag

"Es ist keine Diät, ich esse einfach nur gesund, weil ich mich dadurch besser fühle und mehr Energie habe", verriet das ehemalige Model bereits 2012 in einem Interview mit "Refinery29". So startet sie oft mit einem vitaminreichen Smoothie in den Tag. Etwas Abwechslung bieten ihr Haferflocken, die voller Ballaststoffe stecken.

Generell isst Melania jeden Tag mindestens sieben Portionen Obst und nimmt zusätzlich Vitamine ein. "Ich nehme die Vitamine A, C und E, um meine Haut, Haare und Nägel gesund zu erhalten", erzählte sie 2011 dem "Bella New York Magazine". Am Abend isst sie dann oft Salat oder Fisch mit Gemüse als Beilage, wie zum Beispiel Sojabohnen. Zusätzlich trinkt das ehemalige Model über den Tag verteilt sehr viel Wasser.

Neben der gesunden Ernährung schwört sie auf eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme und genügend Schlaf, um ihr jugendliches Aussehen zu erhalten.

Sogar Melania Trump sündigt

Doch auch eine disziplinierte Frau wie die First Lady gönne sich ab und zu mal Süßigkeiten, erzählte sie dem "Bella New York Magazine". "Es ist gut, seinen Gelüste hin und wieder nachzugeben, solange du diese Dinge mit gesundem Essen ausgleichst", erklärte sie. Wenn sie nasche, esse sie zum Beispiel dunkle Schokolade, etwas Obst oder trinke ein Glas Diät-Cola.

Fettiges Fast-Food, wie zum Beispiel Burger, ist ein absolutes No-Go für die 48-Jährige. Eine Ausnahme macht sie allerdings bei selbstgemachter Pizza. Wenn sie aus rein biologischen Zutaten besteht, darf auch die italienische Köstlichkeit alle Jubeljahre auf ihrem Teller landen, wie sie bei Twitter selbst dokumentierte.

Und eine weitere fettige Mahlzeit gehört zu Melanias Lieblingen und zwar das "Chicken Parmigianino" aus dem New Yorker Restaurant "Jean Georges". Die Hühnchenbrust mit Sauce und Spaghetti sei ihr absolutes Lieblingsessen, sagte sie im Interview mit dem "New York Magazine".

Das Ex-Model hält sich mit Pilates fit

Falls es die First Lady beim Abendessen doch einmal übertrieben haben sollte, hält sie sich mit Sport fit. Bei ihren vielen Terminen als First Lady ist besonders Pilates von Vorteil, denn dafür braucht sie keine Geräte und kann es überall machen – theoretisch sogar im Arbeitsflieger ihres Ehemannes, der Air Force One.