Meike Schlecker: Luxus-Party vor Knast-Einzug!

Vor dem Gefängnis noch eine Runde Party

Meike Schlecker, Tochter des Unternehmers Anton Schlecker, muss bis zum 20. Juni 2019 eine Gefängnisstrafe antreten: Wegen dubioser Zahlungen kurz vor der Insolvenzverkündung der Drogeriemarkt-Kette "Schlecker" im Jahr 2012, wurden sie und ihr Burder zu zwei Jahren Haft verurteilt. Infolge der Konzernpleite verloren fast 23.000 Angestellte ihren Arbeitsplatz. Die Unternehmerstochter ließ damals verlauten, dass es keine finanziellen Mittel gebe, den Konzern zu retten. 

Verständlich oder völlig daneben?

Doch ganz so schlecht, scheint es um die ehemals wohlhabende Famillie nicht zu stehen: Kurz bevor der triste Knast-Alltag für sie beginnt, scheint die Schlecker ihr Leben in Luxus gebührend zu verabschieden. Das heißt Party in den auserlesensten Clubs Londons, wo allein die Jahresmitgliedschaft 3.200 Euro kostet. Ist das noch vertretbar? Einen unfassbaren Einblick in ihren Abschied vom Luxus-Leben, gibt es in unserem Video.