Meghans Halbschwester Samantha: Jetzt zeigt Prinz Harrys Frau ihr wahres Gesicht

Samantha ist die Halbschwester von Meghan Markle.
Samantha Grant ist die Halbschwester von Meghan Markle. Sie haben den selben Vater. © dpa / rtl

Samantha Grant: "Ich habe es euch doch gesagt"

Während Herzogin Meghan (38) England den Rücken gekehrt hat und zurück zu ihrem acht Monate alten Baby Archie nach Kanada geflogen ist, gibt ihre Halbschwester Samantha Grant (55) ein Interview im australischen Frühstücksfernsehen. Und dabei empfindet diese vor allem eins: Genugtuung. Denn endlich sähe die Welt ihre Halbschwester so, wie Samantha sie kenne. Als eine Frau, die einen Keil zwischen Familien treibt.  

Hat Meghan Harry gegen seine Familie gehetzt?

"Ich sagte, wenn sie das unserer Familie antut, wird sie es auch eurer antun", erinnert Samantha an frühere Aussagen. "Die ganze Welt hat sich über mich lustig gemacht: Ich sei nur eifersüchtig und verbittert. Aber ich war einfach nur ehrlich." Ganz überraschend sind diese Aussagen nicht. Seit der Verlobung von Prinz Harry mit ihrer jüngeren Halbschwester gab Samantha, die an Multiple Skletose erkrankt ist, immer wieder Interviews, in denen sie warnte: Meghan sei berechnend. 

Ist Meghan tatsächlich die Böse, die die royale Familie auseinanderreißt? Dickie Arbiter, der lange als Presse-Sprecher der Queen tätig war, glaubt: "Nein! Sie sind beide schuld." Harry sei einfach nicht stark genug, weshalb Meghan alles entscheide. Mehr spannende Hintergründe rund um den Megxit hören Sie auch in unserem royalen Podcast.  

Im Video: Die 7-Minuten-Doku über Prinz Harry und Meghan Markle

Wie konnte es überhaupt zu dem royalen Rückzug kommen? Unsere Megxit-Doku nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Vergangenheit von Meghan und Harry und versucht, dieser Frage nachzugehen.

Megxit-Doku: Entscheidung aus Liebe
06:53 Min

Megxit-Doku: Entscheidung aus Liebe