VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de
Hollywood Blog by Jessica Mazur

Meghan versteckt ihren Babybauch nicht mehr

Hollywood Blog von Claudia Oberst

LA-Girl Meghan Markle bekommt ein Baby! Die Nachricht ist hier in Hollywood eingeschlagen wie eine Bombe. Und Meghan zeigt bei ihrem ersten Auftritt nach Bekanntgabe der Nachwuchs-News endlich ihr Babybäuchlein.

Herzogin Meghan: Ihre Schwangerschaft ist Thema Number One

Wenn mich nicht die zwei Dutzend Push-Nachrichten über Herzogin Meghans Schwangerschaft informiert hätten, wäre ich spätestens beim Scrollen durch Facebook darauf aufmerksam geworden. Meine LA-Freunde sind nämlich völlig aus dem Häuschen. "Meghan und Harry bekommen ein Baby!! Ich freu mich so für die beiden! Das wird bestimmt ein wunderhübsches Kind", schrieb eine Freundin und verzierte die Nachricht noch mit diversen Herzchen-Emojis.

Hier in Hollywood sind alle happy, schließlich ist das Baby von Herzogin Meghan ja irgendwie auch ihr Baby. Selbst wenn Meghan längst in London lebt, bleibt sie für uns hier in Los Angeles eine waschechte Angelena.

Ihr erster Auftritt mit Babybauch ist ein Hingucker

Hach, und wie schön Meghan heute bei ihrem ersten offiziellen Auftritt nach Bestätigung der Baby-News aussah! In einem enganliegenden weißen Kleid trat sie mit Prinz Harry in Sydney vor die Fotografen und strahlte dabei über das ganze Gesicht. Der berühmt-berüchtigte "Pregnancy Glow" steht ihr ausgezeichnet!

Total süß: Bei einem Treffen mit dem Generalgouverneur von Australien bekamen Meghan und Harry die ersten Geschenke für ihr Baby überreicht. Meghan freute sich total über ein Plüschkänguru, das ein Baby in seinem Beutel sitzen hatte. Laut anwesender Presse rief sie "Wie süß, das ist das erste Geschenk, das wir für das Baby erhalten!". Und Harry grinste wie ein Honigkuchenpferd, als er Ugg-Stiefel im Mini-Format überreicht bekam. Egal ob Junge oder Mädchen: Meghans Nachwuchs wird auf jeden Fall top gestylt durch den Kensington Palast krabbeln.

Seit Wochen lief die Gerüchteküche fast über

Hach, ich freue mich total für Meghan und Harry. Die beiden sind so süß und wirken so wunderbar verliebt, dass ich ihnen einfach nonstop zuschauen könnte. Vor allem freue ich mich aber, dass jetzt endlich die monatelangen Spekulationen von wegen "Wölbt sich da was oder nicht?" vorüber sind. Ja, da wölbt sich was! Angeblich soll Meghan in der 12. Woche sein und den ersten Check beim Frauenarzt erfolgreich hinter sich gebracht haben.

Unter dem sündhaft teueren Designerkleid, das sie in Sydney trug (kostete 1.500 Euro), war ganz eindeutig ein kleines Bäuchlein zu sehen. Und statt ihre Körpermitte zu kaschieren oder hinter Ordnern zu verstecken, hatte Meghan sich dazu entschlossen, sie durch den geraden Schnitt des Kleides noch zu betonen. Well done, Meghan!

Verfolgt von den Paparazzi

Ich hoffe, dass Meghan und Harry es schaffen, sich einigermaßen in Ruhe auf die Ankunft ihres Babys vorzubereiten. Bis zur Geburt im Frühling ist zwar noch viel Zeit, aber die Paparazzi liegen schon jetzt auf der Lauer. Wenn ihr auf den entsprechenden Webseiten nachschaut, könnt ihr viele Abschüsse von Meghan und Harry in Australien finden.

Das Interesse an dem Paar wird durch Meghans Schwangerschaft nur noch größer werden. Hoffentlich haben die Royals einen Schlachtplan ausgearbeitet, um die nächsten Monate genießen zu können. Meghan soll bitte weiterhin so schön strahlen!

Jessica Mazur