Stolzes Sümmchen

Meghan auf dem „Time 100“-Cover: Schmuck im Wert von 326.000 Euro

ARCHIV - 01.10.2019, Südafrika, Johannesburg: Meghan, Herzogin von Sussex, besucht die Organisation Action Aid. Herzogin Meghan hat dem britischen Königshaus vorgeworfen, Unwahrheiten über sie stehen zu lassen.
Herzogin Meghan bleibt ihren Lieblingsschmuckstücken treu. © dpa, Daily Mail, frd lop kde exa alf

Dieses Schmuckauswahl ist mal ein Statement

Für diesen besonderen Anlass hat Herzogin Meghan (40) ihre ganz besonderen Schmuckstücke herausgekramt! Gemeinsam mit ihrem Mann Prinz Harry (37) ziert sie aktuell das „Time 100“-Cover und sieht dabei einfach blendend aus. Und „blendend“ ist ein gutes Stichwort, denn vor allem der Schmuck der Herzogin fällt direkt ins Auge. Tatsächlich trug sie beim Shooting Accessoires im Wert von 326.000 Euro!

Hommage an Prinzessin Diana

Was direkt auf den ersten Blick auffällt: Die 40-Jährige trägt eine Cartier-Uhr, die einst der verstorbenen Prinzessin Diana (1961-1997) gehörte. Meghan präsentierte dieses ganz besondere Schmuckstück bereits des Öfteren der Öffentlichkeit. Sie muss allerdings sehr gut darauf aufpassen, denn die Uhr hat nicht nur einen emotionalen Wert. Sie kostet nämlich auch stolze 19.500 Euro.

Die Uhr ist ein Geschenk von Harry, genauso wie der Verlobungsring, der ihren Ringfinger ziert. Laut „Bild“ kostet allein dieser schon 297.000 Euro und ist damit das teuerste Teil an Meghan. Hinzukommt ihr goldener Ehering, ein Cartier-Armreif für 5.800 Euro, ein 2.600 Euro teures Goldarmband und ihr Pinky-Ring von Shiffon, der mit 446 Euro ja schon fast ein echtes Schnäppchen ist.

Darum gehören Harry & Meghan zu den 100 einflussreichsten Personen 2021

In den vergangenen Tagen wurde unheimlich viel über das Cover gesprochen. Doch warum stehen Harry und Meghan eigentlich auf der legendären „Time 100“-Liste? José Andrés, der das dazugehörige Essay verfasste, bezeichnet die ehemalige „Suits“-Darstellerin als „aktive, humanitäre und einflussreiche Fürsprecherin für Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt“. Außerdem schreibt er Folgendes: „Aktiv zu werden ist keine leichte Entscheidung für einen jungen Herzog und eine junge Herzogin, die durch Geburt und Talent gesegnet sind. Es wäre viel einfacher, ihr Glück zu genießen und zu schweigen.“ (dga)