Mayim Bialik: Ihre Kinder sind ahnungslos

Mayim Bialik: Ihre Kinder sind ahnungslos
Mayim Bialik © BANG Showbiz

Mayim Bialik hat ihren Kindern nicht erzählt, dass sie berühmt ist.

Die 'Big Bang Theory'-Darstellerin hat zusammen mit ihrem Ex-Mann Michael Stone die Söhne Miles (14) und Frederick (11). Bis heute hat sie es geschafft, ihre Kinder weitestgehend aus dem Rampenlicht fernzuhalten. "Sie wissen dies und das. Meine Kinder schauen kein Fernsehen. Sie habe noch nie 'Big Bang Theory' gesehen, außer als sie mich ein paar Mal auf der Arbeit besucht haben. Aber sie schauen keine Sitcoms", verrät die Schauspielerin.

Schwierig werde es nur, wenn sie öffentlich erkannt werde. "Ich gehe immer noch zum Softball, wenn ich kann, und zum Supermarkt. Aber dann werde ich erkannt und sie erinnern sich, dass ich nicht normal bin", verrät die 44-Jährige. Im Gespräch mit dem 'Moms Like Us'-Podcast fügt Mayim hinzu, dass ihr jüngerer Sohn anfangs stets gedacht habe, sie sei ein Clown, da sie morgens für die Arbeit stets Make-up aufgelegt habe. "Er mochte es nicht und sagte 'Kein Clown'. Aber mittlerweile verstehen sie es. Sie mögen es außerdem sehr, dass ich Wissenschaftlerin und Fürsprecherin bin. Sie mögen es, dass ich einen Podcast über mentale Gesundheit gestartet habe, weil sie sehen, welchen Einfluss ich auf die wissenschaftliche Welt und die mentale Welt haben kann neben all den spaßigen, berühmten Sachen", schildert der Serienstar.

BANG Showbiz