Matthew Morrison: Fehlgeburt

Matthew Morrison: Fehlgeburt
Matthew Morrison © BANG Showbiz

Matthew Morrisons Frau Renee hatte eine Fehlgeburt.

Der 40-Jährige und seine Ehefrau feierten am Wochenende den zweiten Geburtstag ihres Sohnes Revel James Makai und verkündeten gleichzeitig die herzzerreißende Nachricht, dass Renee eine Fehlgeburt mit dem zweiten Baby des Paares erlitten hat.

In einer Reihe von Videos auf Instagram verriet Renee: "Matthew und ich haben so sehr versucht, schwanger zu werden und unser Kind zu uns zu rufen. Ich versuche, mein Kind zu rufen, von dem ich weiß, das es auf uns wartet. Ich will einfach nur mein Leben und meine Arme für diesen Menschen öffnen. Und bei unserer zweiten Reise, dieses Kind zu uns zu rufen, sind wir schwanger geworden. Und es geschah mit einem solchen Willen und so viel Liebe." Herausgefunden hat die Ehefrau des 'Glee'-Stars es bereits in der vierten Schwangerschaftswoche und nur zwei Wochen später verlor sie das Kind wieder. Um ihre Trauer darüber zu bewältigen, setzte sie ihre Energie in Meditation. "In der sechsten Woche hatte ich die Fehlgeburt und das ist eine ganze Konversation, die ich gerne hätte, aber es soll hier darum gehen, wie mir das Meditieren durch diese Reise und diese Erfahrung geholfen hat." Seit dem traurigen Ereignis verlasse sie sich auf Meditation, um über ihr gebrochenes Herz hinwegzukommen und nicht darüber nachzudenken, was die Fehlgeburt wohl ausgelöst habe.

BANG Showbiz