Matt Damon und Ehefrau Luciana Barroso: Tattoo-Tribute an verstorbenen Heath Ledger

Matt Damon und Ehefrau Luciana Barroso: Tattoo-Tribute an verstorbenen Heath Ledger
Matt Damon © BANG Showbiz

Matt Damon und seine Frau haben sich Tattoo-Tribute an den verstorbenen Heath Ledger stechen lassen.

Der 'Stillwater – Gegen jeden Verdacht'-Schauspieler erinnerte sich an ein Versprechen, das er seinem ehemaligen Kumpel Heath gegeben hatte, als seine Frau Luciana Barroso 2013 "ankündigte", dass sie sich Tattoos stechen lassen würden und kontaktierte dafür Scott Campbell, der auch für die Körperkunst des 'Brokeback Mountain'-Schauspielers verantwortlich war.

Matt erzählte gegenüber dem amerikanischen 'GQ'-Magazin: "Sie hat es gerade angekündigt. Wir waren in unserer Wohnung in Manhattan und sie sagte: 'Wir lassen uns tätowieren'. Ich sagte 'Okay'. Es gibt einen Freund von uns, der alle Tattoos von Heath Ledger gemacht hat und ich sagte ihm, dass er mein erster Anruf sein wird, wenn ich mir jemals ein Tattoo stechen lassen sollte." Scott kam dann zum Haus des Paares und stach Matt den Namen "Lucy" zu Ehren seiner Frau als Tattoo und der 50-jährige Star, der Isabella (15), Gia (12) und Stella (10) mit seiner Frau hat und auch der Stiefvater der 22-jährigen Alexia ist, beschloss, sich zudem eine verschlungene Linie verpassen zu lassen, die zu einem Tattoo passt, das Heath hatte. Angesprochen auf das ungewöhnliche Tattoo, das über dem Namen seiner Frau und seiner Kinder steht, fügte Damon hinzu: "Das ist etwas, das Heath auf seinem Arm hatte. Heath war ein unglaublich unruhiger, kreativer Mensch. Ich habe zum Beispiel mit der Person gesprochen, die ihm für 'Der Patriot' die Haare gemacht hat und sie sagte, er hasste es so sehr, still zu sitzen."

BANG Showbiz