Mats Hummels in Kopenhagen: Nachtclub gibt mit seinem Besuch an

Fußballer Mats Hummels
Fußballer Mats Hummels © imago images/Revierfoto, Revierfoto via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Partynacht in Kopenhagen blieb nicht unbemerkt

Unbemerkt in einen Nachtclub feiern gehen und einfach mal seine Freizeit in vollen Zügen genießen – für Mats Hummels (32) scheint das ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Selbst im Ausland ist das nicht möglich, wie die neuesten Schnappschüsse aus Kopenhagen beweisen. Besonders blöd, wenn der Club, in dem man unterwegs war, dann auch noch mit einem angibt...

Club-Betreiber happy über Mats Hummels' Besuch

Der Club, in dem der BVB-Star sogar gleich zwei Abende in Folge verbrachte, heißt Museo und gewährt eigentlich nur Mitgliedern den Zutritt. Das Instagram-Profil des Veranstaltungsortes ist jedoch für jeden zugänglich – und hoppla, den Mann in dem einen Post kennen wir doch! Tatsächlich machte der Nachtclub mit einem Instagram-Beitrag selbst publik, dass der Fußballer zu Gast war. Auf dem Foto grinst Mats verschmitzt in die Kamera und hält dabei einen Drink in der Hand. „Legende“, lautet der Kommentar dazu – heimlich mal eine Runde feiern gehen ist also nicht einmal in einem Privat-Club drin...

Nächtlicher Kopenhagen-Ausflug für Mats Hummels
Nächtlicher Kopenhagen-Ausflug für Mats Hummels © SplashNews.com

Mats muss sich nicht verstecken

Mats’ Terminkalender ist ja in der Regel pickepackevoll – umso schöner, dass er jetzt mal die Zeit findet, um es sich gut gehen zu lassen. Außerdem ist er eigentlich niemandem eine Rechenschaft schuldig. Von seiner Ehefrau Cathy Hummels (33) soll er ja getrennt leben. Und auch die angebliche Beziehung zu Lisa Straube wurde nie offiziell bestätigt. (dga)

Mats Hummels flirtet in Kopenhagen
02:12 Min

Mats Hummels flirtet in Kopenhagen