Mathew Knowles arbeitet an Destiny's Child Musical für 2020

Mathew Knowles plant Destiny's Child Musical
Mathew Knowles produziert ein Musical mit Destiny's Childs Hits © WENN

Der frühere Manager von Destiny's Child Mathew Knowles arbeitet an einem Musical, das die Hits des Trios umfasst

'Survivor: The Destiny's Child Musical' lautet der Titel des Stücks, das im kommenden Jahr seine Premiere im texanischen Houston, der Heimat der Sängerinnen Beyoncé (37), Michelle Williams (38) und Kelly Rowland (38), feiern soll. 'TMZ' berichtet weiter, dass Beyoncés Vater und ehemaliger Manager des Trios, Mathew Knowles (67), als Produzent tätig ist und ebenso Shows am Broadway und in Londons West End plant - und weltweit!

Mathew Knowles gibt tiefe Einblicke

Das Musical soll verschiedene Destiny's-Child-Songs umfassen. "Ich möchte den Vorhang aufziehen", so Knowles. "Ich habe das Gefühl, dass es an der Zeit ist, der Welt die Möglichkeit zu geben, die Erfolge und Fehlschläge zu hören, zu sehen und zu fühlen, die ich als Ehemann, Vater und Manager erlebt habe. Als jemand, der alles riskiert hat, um meine Träume und die der anderen zu erfüllen."

Regie bei dem Projekt führt Je'Caryous Johnson, der sich bereits auf die Zusammenarbeit mit Beyoncés Vater freut. "Ich bin begeistert, mit Mr. Knowles an der Entwicklung des Musicals arbeiten zu können. Es ist eine einzigartige und inspirierende Geschichte, die furchtlos die harte Wahrheit zeigt, und all diejenigen, die das erlebt haben, rehabilitieren und heilen wird. Es ist fair, es ist echt und es ist eine absolute Ehre zu wissen, dass Mr. Knowles mir vertraut, solch ein legendäres Werk amerikanischer Geschichte zu schreiben und zu produzieren."

2005 trennte sich das Trio

Vor über einem Jahrzehnt gingen die drei Damen von Destiny's Child, Beyoncé, Michelle Williams und Kelly Rowland, getrennte Wege. Anschließend managte Mathew Knowles noch eine Zeitlang die Solo-Karrieren der Damen. 2011 beendete seine Tochter Beyoncé jedoch alle Geschäftsbeziehungen mit ihrem Vater.

© Cover Media