"Match! Promis auf Datingkurs": Diese Promis suchen ihr Liebesglück

"Match! Promis auf Datingkurs": Diese Promis suchen ihr Liebesglück
Die flirtwilligen Promis: Claudia Norberg, Marcellino Kremers, Sarah Knappik und Sebastian Fobe (v.l.n.r.). © RTLzwei, SpotOn

Mit Hilfe von Dating-Experten

In "Match! Promis auf Datingkurs" (ab 4. Mai, montags um 20:15 Uhr bei RTLzwei) helfen die Dating-Experten Doro und Matthew vier prominenten Singles bei der Partnersuche. Sie vermitteln ihnen Dates mit Singles ohne Promi-Status und stehen ihnen mit Tipps und Tricks zur Seite. Doch wer darf sich auf glamouröse Single-Partys, intime Candlelight Dinner und spaßige Action-Dates freuen?

1. Claudia Norberg

Claudia Norberg (49) holt sich Tipps bei den Dating-Experten. Bekannt geworden ist sie durch ihre Ehe mit Schlagerstar Michael Wendler (47), den sie 2009 heiratete und mit dem sie die gemeinsame Tochter Adeline (18) hat. 2018 trennte sich das Paar, 2020 war Norberg Kandidatin des RTL-Dschungelcamps. Nach ihrem Ehe-Aus mit Michael Wendler, der mittlerweile mit Laura Müller (19) verlobt ist, und aufgrund der Tatsache, dass sie nach fast 30 Jahren erstmals wieder Single war, habe das Format perfekt in ihr Leben gepasst "und daher habe ich sofort zugesagt", sagt Norberg im Interview mit spot on news. Dating sei nach so langer Zeit nicht leicht und "vor allem sehr ungewohnt" für sie gewesen, verrät die 49-Jährige. An das Konzept Ehe glaube sie noch immer, "da meine sehr glücklich war und Michael mir jeden Tag sehr romantisch seine Liebe mit Worten und Gesten bewiesen hat." Mittlerweile hat es abseits des Formats mit der Liebe geklappt: Norberg machte Anfang April ihre neue Liebe öffentlich.

2. Sarah Knappik

Die zweite Single-Dame, die sich auf einen Dating-Marathon begibt, ist Sarah Knappik (33). Die Blondine wurde durch ihre Teilnahme bei "Germany's next Topmodel" 2008 bekannt. Drei Jahre später sorgte sie mit ihrer Dschungelcamp-Teilnahme und ihrem freiwilligen Auszug nach elf Tagen für Aufsehen. 2017 folgte die "Promi Big Brother"-Teilnahme. Von 2015 bis 2017 war sie mit TV-Moderator Ingo Nommsen (49) liiert. Der Druck von außen sei sehr hoch, dass man in ihrem Alter einen Partner finden müsse, so Knappik gegenüber RTLzwei. "Davon muss ich mich frei machen und das Schicksal entscheiden lassen." Es bedarf bei ihr mehrere Dates, damit sie den nächsten Schritt wage. Speed-Dating und Tinder seien bisher kein Thema für sie gewesen - "das ist nicht meine Welt".

3. Marcellino Kremers

Auch Marcellino Kremers (27) freut sich auf Profi-Tipps und eine Einschätzung zu seinem Date-Verhalten. Der Mönchengladbacher kann bereits auf TV-Dating-Erfahrung zurückgreifen: Er wurde durch seine Teilnahme bei "Love Island" 2018 bekannt. Die Teilnehmer der RTLzwei-Kuppelshow beziehen für knapp drei Wochen eine spanische Villa und finden sich bestenfalls zu Pärchen zusammen. Der Personal Trainer gewann am Ende mit der Koblenzer Jura-Studentin Tracy Candela die zweite Staffel der Show. Die Beziehung der beiden hielt nur wenige Wochen. "Ich denke, dass es so etwas wie die Liebe des Lebens gibt", erklärt Kremer im Interview mit spot on news. Und wie sollte seine Traumfrau aussehen? "Ich achte als erstes auf die Ausstrahlung. Ich habe keinen bestimmten Typ Frau. Am Ende des Tages kommt es auf das Herz und den Charakter an", so der Single-Mann, dem Treue, Loyalität und Mitgefühl wichtig sind. Für die Zukunft wünsche er sich definitiv eine Traumhochzeit und Kinder - "am besten zwei".

4. Sebastian Fobe

Auch Sebastian Fobe (34) war bereits im TV auf der Suche nach der Richtigen. 2017 nahm der Fitnesscoach bei "Die Bachelorette" teil, 2018 war er Kandidat bei "Bachelor in Paradise". In beiden RTL-Formaten sollte es nicht mit der großen Liebe klappen. Er freue sich bei "Match!" auf viele Dates und tolle Gespräche, erklärt Fobe im RTLzwei-Interview. Was Frauen anbelangt, habe er keinen bestimmten Typen, er lasse sich gerne von der Aura der jeweiligen Single-Dame überraschen. Humor und Loyalität müsse sie jedoch mitbringen - und mit seinen vielen Facetten umgehen können: "Ich kann zickig, ungeduldig und perfektionistisch sein."

spot on news