Mary-Kate und Ashley Olsen: Diskrete Modemarke

Mary-Kate und Ashley Olsen: Diskrete Modemarke
Mary-Kate und Ashley Olsen © BANG Showbiz

Mary-Kate und Ashley Olsen wollten nicht das Gesicht ihrer Modemarke The Row sein.

Die berühmten Zwillinge gründeten ihre Modemarke im Jahr 2006, als sie gerade 18 Jahre alt waren. Und die ehemaligen Kinderstars erklärten nun, dass sie nicht wollten, dass es eine Promi-Marke wird. Deshalb entschieden sie sich dazu, nicht das Aushängeschild für ihre eigene Marke zu werden. Ashley erzählte dem ‘i-D’-Magazin: "Wir wollten nicht im Vordergrund stehen, wir wollten nicht unbedingt, dass die Leute wissen, dass wir es sind. Es ging wirklich um das Produkt, bis zu dem Punkt, an dem wir dachten: 'Wen könnten wir dazu bringen, das voranzustellen, damit wir es nicht tun müssen?'" Mary-Kate erklärte, worum es bei ihrer luxuriösen Ready-to-Wear-Linie geht. "Das Wort Luxus wird jetzt so ziemlich überall benutzt, aber für uns ist es etwas, das dein Leben einfacher macht."

Die berühmten Freunde der Schwestern haben die beiden dafür gelobt, wie sie es geschafft haben, einen Großteil ihres Lebens aus dem Rampenlicht zu halten. Supermodel Gigi Hadid (26) sagte der Publikation: "Sie wollen ihre Kunst veröffentlichen, ohne sich zu sehr entblößt oder zu verletzlich zu fühlen oder aus den falschen Gründen benutzt zu werden. Sie wollen nicht, dass die Leute auftauchen und sagen: 'Ich bin wegen der Mary-Kate und Ashley Show hier'. Sie wollen, dass die Leute kommen und die Kleidung respektieren." Comedy-Star Jonah Hill (37) sagte, Mary-Kate und Ashley (beide 35) hätten die Leute umgehauen, als sie ihren "unglaublichen" Geschmack in Sachen Stil zeigten.

BANG Showbiz