Mary-Kate & Ashley Olsen: Darum sind die Zwillinge abgetaucht

Wieso sich Mary-Kate & Ashley zurückgezogen haben
01:00 Min

Wieso sich Mary-Kate & Ashley zurückgezogen haben

Die unsichtbaren Olsen-Twins

Früher flimmerten die ehemaligen Kinderstars Mary-Kate und Ashley Olsen (33) über alle Bildschirme, heute sieht man die Zwillinge so gut wie nie in der Öffentlichkeit. Doch nun beherrscht Mary-Kate erneut die Schlagzeilen: Sie will so schnell wie möglich die Scheidung von Noch-Ehemann Olivier Sarkozy (50) und hat jetzt sogar einen Notfall-Antrag gestellt.

Wo stecken Mary-Kate und Ashley Olsen?

Sie gehörten einst zu den gefeiertsten Jungstars der Welt - dann tauchten sie plötzlich ab, waren wie vom Erdboden verschwunden. Mary-Kate und Ashley Olsen haben das Leben im Rampenlicht satt. Nachdem das putzige Duo bereits im Kindesalter durch die Serie "Full House" Riesen-Erfolg und Ruhm genoss, scheinen sie mittlerweile für jedes bisschen Privatsphäre dankbar zu sein. Ihr Leben findet vollkommen abseits der Öffentlichkeit statt, nicht einmal in den sozialen Netzwerken sind die beiden vertreten. Warum sich die Zwillinge für diesen Schritt entschieden haben und was die fast sogar schon dramatischen Beweggründe hinter ihrem Rückzug waren, verraten wir im Video.

Neue Bilder aufgetaucht

Es ist eine absolute Seltenheit, dass Mary-Kate und Ashley von Paparazzi geknipst werden. Fast schon akribisch haben sie ihr Leben abgeriegelt, sogar so sehr, dass kaum einer ahnt, wo sich die zwei aufhalten. Trotzdem sind erst im Februar 2020 neue Bilder an die Öffentlichkeit gelangt. Wie Mary-Kate und Ashley heute aussehen? Die Fotos zeigen wir ebenfalls oben im Video.