Marvin Balletshofer (†23): Til Schweiger teilt Traueranzeige von Lunas Ex-Freund

Marvin Balletshofer starb bei einem Autounfall. Zwei Jahre war er der Freund von Til Schweigers Tochter Luna.
Marvin Balletshofer starb bei einem Autounfall. Zwei Jahre war er der Freund von Til Schweigers Tochter Luna. © Instagram

Abschiedsworte gehen unter die Haut

Am 4. Juli 2020 ist Luna Schweigers Ex-Freund Marvin Balletshofer mit 23 Jahren tödlich verunglückt. Nun wurde Marvin beigesetzt. In einer gemeinsamen Traueranzeige mit Marvins Angehörigen bringt Familie Schweiger den tiefen Verlust zum Ausdruck. Auf Instagram richtete Til Schweiger zudem letzte Worte an Marvin.

Marvin wurde beigesetzt

„Lieber Marvin, heute bist du beerdigt worden, aber wir werden dich NIE vergessen!“, richtet Til seine Zeilen an den Verstorbenen. „In großer Liebe und großem Schmerz sagen wir: Wir werden uns wiedersehn! Und dann lassen wir es krachen!“, schreibt der 56-Jährige dort weiter. 2017 kam Tils älteste Tochter Luna (23) mit Marvin zusammen. Auch, wenn sich die beiden 2019 wieder trennten, war Marvin in der Familie Schweiger fest verankert und für Til fast wie ein Sohn. 

Traurigkeit und Schmerz bringt auch die Traueranzeige zum Ausdruck, die ein schwarz-weiß-Foto des lebensfrohen jungen Mannes zeigt. „Seitdem du nicht mehr da bist, fühlt sich die Welt ein Stück leerer an.“ Marvins Leuchten habe für alle das Leben schöner gemacht. "Auch wenn du jetzt an einem anderen Ort bist, fühlen wir täglich deine wundervolle Energie. Und das wird immer so bleiben.“

Auch im Interview mit RTL sprach Til über seine Trauer um Marvin. „Das ist die größte Angst und das Schlimmste, was jemandem passieren kann.“

Til Schweigers Trauer sitzt immer noch tief
02:09 Min

Til Schweigers Trauer sitzt immer noch tief