Martina Big: Wie "big" sollen ihre Brüste denn noch werden?

Erneute Brustvergrößerung
00:53 Min

Erneute Brustvergrößerung

Martina Big war mal wieder beim Schönheitschirurgen

Big, bigger, Martina Big: Der selbsternannten „Afrikanerin aus der Eifel“ kann es einfach nicht groß genug sein. Jetzt hat Martina Big schon wieder „tolle Neuigkeiten“ für ihre Fans: sie hat sich einer weiteren Brustvergrößerung unterzogen. Das Resultat, das inzwischen jegliche XXL-Dimensionen sprengt, im Vergleich zu Martinas natürlichen Look von früher, zeigen wir im Video.

Die „Afrikanerin aus der Eifel“ hat wortwörtlich große Pläne

Es ist erst ein paar Jahre her, da war Martina noch blond, hellhäutig und verfügte über einen Brustumfang, der sich als normal beschreiben lässt. Aber seit 2012 „optimiert“ die gelernte Stewardess ihre Körper mit Brust- und Po-Implantaten und lässt sich die Lippen auffüllen. Inzwischen ist es schwer für sie, überhaupt noch einen Beauty-Doc zu finden, der bereit ist, ihre riesgen Brüste noch weiter zu vergößern.

Zudem lässt sich Martina, die sich gerne als „Afrikanerin aus der Eifel“ bezeichnet, seit Jahren Melanotan spritzen, das auch "Barbie-Droge" genannte Mittel ist nicht zugelassen, verspricht aber einen schokobraunen Teint. Das alles für Martinas XXL-Traum: Sie möchte als dunkelhäutiges Model in Amerika durchstarten.