Martin Kesici: Erster Auftritt nach 2 Monaten Therapie

Martin Kesici: 2 Monate nach Therapie wieder da
01:44 Min

Martin Kesici: 2 Monate nach Therapie wieder da

Depressionen sollen kein Tabu-Thema sein

Martin Kesici (46) kennen viele als harten Rocker. 2003 wurde er durch die Castingshow "Star Search" über Nacht berühmt. Doch der Ruhm hatte seine Schattenseiten: Der Sänger leidet seit Längerem an Depressionen, suchte sich vor wenigen Monaten in einer Privatklinik Hilfe. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt, zwei Monate nach seiner Therapie, spricht er nun mit uns im Video über diese schwere Zeit in seinem Leben und wie es dazu kam.

Todesfall, Verletzung und der Druck der Musikbranche machten Kesici krank

"Es kam so über die Jahre: Der Tod meines Vaters, dann Verletzungspech und dann noch die Musikbranche", nennt Kesici nur einige der Gründe für den Ausbruch seiner schweren Depressionen beim Event von eROCKIT.

Auch sein plötzlicher Ruhm macht ihm schwer zu schaffen. Bereits im Buch "Sex, Drugs & Castingshows: Die Wahrheit über DSDS, Popstars & Co" rechneten er und sein Kollege, Ex-"Nu Pagadi"-Bandmitglied Markus Grimm, 2009 mit der schnelllebigen Branche ab.

Die Musik ist und bleibt trotz allen Sorgen aber immer seine große Liebe. Wie Kesici verriet, arbeitet er schon an einem neuem Album.

Sie haben Depressionen oder Selbstmordgedanken? Unter den kostenlosen Hotlines 0800/111 0 111, 0800/111 0 222 oder 116 123 erhalten Sie Hilfe von Beratern. Weitere Hilfe bekommen Sie auch über https://www.telefonseelsorge.de.