Zu Besuch bei Kris Jenner

Martha Stewart packt über das Essverhalten der Kardashians aus

Kris Jenner, Khloé Kardashian und Martha Stewart treffen sich zum Lunch
Martha Stewart, Khloé Kardashian und Kris Jenner treffen sich im März 2022 zum Lunch. © Instagram

TV-Köchin Martha Stewart (80) packt über das Essverhalten der Kardashians aus. In einem Interview mit dem Magazin „Insider“ verrät sie jetzt, was bei der TV-Familie so auf den Tisch kommt und wie viel davon wirklich gegessen wird.

Khloé Kardashian aß so gut wie nichts

Anfang März wurde Food-Guru Martha Stewart von Familienoberhaupt Kris Jenner (66) zum Lunch eingeladen. Dort gab’s Salat, Fisch und Dessert. „Es war ein sehr schickes Mittagessen, von dem [Kris] nur wenig aß, sie alle essen sehr wenig“, enthüllt die 80-Jährige. „Khloé war auch dabei und sie hat kaum etwas gegessen.“

Auch den Fans ist nicht entgangen, dass Khloé immer dünner geworden ist. Und auch ihre Schwester Kim, die sich für ein Kleid von Marilyn Monroe runtergehungert hatte, machte mit ihrer Crash-Diät Schlagzeilen. Es verwundert also wenig, dass sich die Reality-Stars beim Essen eher zurückhalten.

Im Video: Fans finden Khloé Kardashian zu dünn

Fans nörgeln an Khloé Kardashian herum
00:39 Min

Fans nörgeln an Khloé Kardashian herum

Volle Kühlschränke, leere Teller

Dennoch legen die Kardashians offenbar viel Wert auf volle Kühlschränke. „Die Kühlschränke sind wie Kunstwerke. Sie waren so schön gefüllt“, schwärmte Martha. „Aber es sieht ganz so aus, als seien die Küchengeräte nur für die Ästhetik da. Nichts aus dem Kühlschrank landete auf meinem Teller.“ Hoffentlich ist wenigstens Martha bei diesem Mittagessen satt geworden. (mja)