Marius Müller-Westernhagen: Auftrittsverbot!

Marius Müller-Westernhagen: Auftrittsverbot!
Marius Müller-Westernhagen © Cover Media
Anzeige:

Zu krank

Marius Müller-Westernhagen (68) muss seine Fans enttäuschen.

Eigentlich wäre der Sänger ('Sexy') im Rahmen seiner MTV Unplugged Tour noch in den Städten Mannheim, München und Dortmund aufgetreten - doch nun mussten diese Konzerte abgesagt werden.

"Leider muss ich euch mitteilen, dass nach dem achten Konzert der diesjährigen UNPLUGGED TOUR gestern Nacht eine schwere Grippe meinen Körper in Besitz genommen hat", erklärte Westernhagen in einem Statement auf seiner Facebook-Seite. "Der Arzt hat mir daraufhin ein Auftrittsverbot erteilt. Ich bin niedergeschlagen und sehr, sehr enttäuscht darüber. Die bisherigen Konzerte waren von einer Nähe und Emotionalität geprägt, die meine Band und mich jeden Abend dankbar und demütig haben werden lassen. Wir alle waren so voller Vorfreude auf die Konzerte mit euch."

Natürlich werde man aber versuchen, die Shows in den Städten so bald wie möglich nachholen zu können. "Ich hoffe, dass ihr Verständnis für diese Notlage habt und die Geduld aufbringt, bis wir uns sehr bald sehen", meinte der Künstler weiter. "Ich werde alles Erdenkliche dafür tun, so schnell es geht wieder fit zu sein. LIEBE IST MACHT, Euer trauriger Marius Müller-Westernhagen."

Doch auch wenn die Fans ebenso enttäuscht wie er selbst sind, können die meisten die Absage verstehen: "Ich hatte mich riesig auf heute Abend gefreut aber Gesundheit geht vor! Werde schnell wieder gesund aber nimm dir die Zeit die dein Körper braucht", betonte etwa eine Anhängerin, während eine andere ergänzte: "Das ist natürlich schade. Aber die Gesundheit geht absolut vor - dafür haben wir alle doch Verständnis."

Cover Media