Mariah Carey wird von ihrem Bruder verklagt

Mariah Carey wird von ihrem Bruder verklagt
02:19 Min

Mariah Carey wird von ihrem Bruder verklagt

Morgan Carey behauptet: Mariahs Memoiren sind voller Lügen

Mariah Carey (51) ist nicht die Einzige in ihrer Familie, die einen Hang zur Dramatik hat. Diese Eigenschaft scheint offensichtlich bei den Careys verankert zu sein – das zeigen zumindest neueste Berichte. Ihr großer Bruder Morgan Carey (60) ist so wütend auf seine weltberühmte Schwester, dass ihn nur der Gang vor’s Gericht zufrieden stellen kann. Denn für das, was die Sängerin ihm angeblich angetan hat, will er sie bluten sehen. Was Morgan seiner Schwester unterstellt und wie eine VIP-Expertin diese Vorwürfe einordnet, das sehen Sie in unserem Video.

Biographie voller „Lügen und Verzerrungen"

Im September 2020 hat die Sängerin ihre Memoiren „The Meaning of Mariah“ und damit einen privaten Einblick in ihr Leben und ihre Vergangenheit veröffentlicht. Einen Einblick, den nicht alle Weggefährten der Popdiva gut heißen können. Ihr Bruder behauptet nun, dass sie in ihrem Buch die Realität verfälscht habe. In der britischen Zeitschrift „The Sun“ wütet der 60-Jährige wie wild gegen die „All I Want For Christmas Is You“-Interpretin: „Ihre sogenannten 'Memoiren' sind von Anfang bis Ende voller Lügen und Verzerrungen, und ich kann es beweisen.“

Schwester von Mariah Carey mit versöhnlichen Worten
02:39 Min

Schwester von Mariah Carey mit versöhnlichen Worten

Schwieriges, familiäres Verhältnis

Das Verhältnis zwischen Mariah und ihrer Familie war noch nie leicht. Ihre Kindheit zeichnete sich durch Vernachlässigung und Gewalt aus. Nach ihrem Durchbruch fühlte sich die heute 51-Jährige wie ein „Geldautomat mit Perücke“, wie sie in ihrer Biographie schreibt. Deswegen hat die Sängerin auch jeglichen Kontakt zu ihren Verwandten abgebrochen. Ein Zustand, der durch einen möglichen Gerichtsprozess mit ihrem Bruder wohl nur noch weiter verstärkt werden wird.