Mariah Carey soll 36 Kilogramm abgenommen haben

ARCHIV - US-Sängerin Mariah Carey bedankt sich am 27.05.2014 in Monaco bei der Verleihung des World Music Awards 2014. (zu dpa "Mariah Carey und Co: Weihnachtshits in den Charts" vom 12.12.2017) Foto: Sebastien Nogier/EPA/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Mariah Carey © dpa, Sebastien Nogier, cv hpl htf sab

Mariah Carey soll nur noch 64 Kilogramm wiegen

Mariah Carey hat verloren – und damit ganz groß gewonnen! Ganze 36 Kilogramm soll die Top-Diva an Gewicht abgespeckt haben. Und die Veränderung ist ihr auf neusten Bildern deutlich anzusehen. 

Stilles Wasser und Lowcarb-Life für die Pop-Diva

Wie hat sie das nur geschafft? Die 48-Jährige soll ihre Ernährung völlig auf den kopf gestellt haben. So habe Mariah konsequent auf Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln und Reis verzichtet und den Champagner gegen stilles Wasser eingetauscht.

Mariah Carey soll sich ein Magenband eingesetzt haben lassen

Aber nicht nur ihre Ernährungsumstellung brachte die Pfunde zum Purzeln. Auch eine Operation soll Mariah zur neuen Figur verholfen haben. Dabei wurde der Sängerin ein Magenband eingesetzt, das den Magen verkleinert. So isst die Diva nicht nur gesünder, sondern auch insgesamt weniger. Scheint, als wären die Zeiten mit Jo-Jo-Effekt endgültig vorbei. Das Ergebnis der strengen Diät kann sich sehen lassen. Glückwunsch, Mariah!