Maria Teresa Borrallo: So tickt die Nanny von Prinz George und Prinzessin Charlotte

"Sie ist wirklich die Beste der Besten"

Maria Teresa Borrallo ist DIE Frau, der Prinz William und Herzogin Catherine ihre Kids George und Charlotte anvertrauen. Kein Wunder: sie ist Absolventin des Norland College, der Kaderschmiede für britische Nannys.

Anzeige:

Sie ist die Frau im Hintergrund

Die 46-Jährige ist mittlerweile seit drei Jahren im Hause Cambridge angestellt und kümmert sich liebevoll um das Wohl von Prinz George und Prinzessin Charlotte. Da es zu ihrem Job gehört, hält sich die gebürtige Spanierin bei offiziellen Anlässen meist im Hintergrund. 

Maria Teresa Turrion Borrallo ist die Nanny von Prinz George und Prinzessin Charlotte
Maria Teresa Turrion Borrallo bei der Hochzeit von Pippa Middleton © Getty Images

Manchmal wird sie dann aber doch von den Paparazzi erwischt. So wie bei Pippa Middletons Hochzeit im Mai. Und neben den anderen Partygästen erinnerte sie in ihrem Outfit eher an Disneys Mary Poppins. Doch das hat einen ganz einfachen Hintergrund. Zu offiziellen Anlässen trägt sie immer ihre Uniform des Norland College, einer Eliteschule für Nannys. "Das Norland College ist wirklich das beste, was man sich aussuchen kann, wenn man ein gutes Kindermädchen möchte. Es ist eine dreijährige Ausbildung und wer die hinter sich gebracht hat, ist wirklich die Beste der Besten", verrät Royal-Experte Michael Begasse im Interview mit RTL.


Wie streng die royale Super-Nanny wirklich ist und mit welchen Tricks sie bei der Erziehung von Prinz George und Prinzessin Charlotte sonst noch glänzt, das sehen Sie bei uns im Video.