Margot Robbie, Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Quentin Tarantino sind zur Filmpremiere in Berlin

Berlin steht Kopf: Hollywoods Topstars sind in der Stadt!
01:05 Min

Berlin steht Kopf: Hollywoods Topstars sind in der Stadt!

So dicke sind Brad Pitt, Leonardo DiCaprio, Quentin Tarantino und Margot Robbie

Wenn sich so viele Mega-Stars für einen Film zusammenfinden, dann vergisst selbst das sonst so selbstsichere Berlin, cool zu bleiben. Zur Filmpremiere von Quentin Tarantinos neuntem Film "Once Upon a Time in Hollywood" haben sich der Regisseur, Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie in der deutschen Hauptstadt zur Premiere getroffen, um ihr Meisterwerk zu promoten. Dabei ist es ganz schön intim zwischen den Film-Größen zugegangen. Im Video zeigen wir, wie es im Gespräch sogar zu einem neckischen Diss gegen Brad kommt. Alles nur Spaß, versteht sich!

Brad Pitt: „Ich frage Leo immer nach Pflege – und Hygiene-Tipps!“

Die vier Stars sind ganz schön dicke miteinander. Da wird gescherzt, gelacht und sich geneckt. Und statt über den Film zu reden, fängt Brad plötzlich an, über seine Hygiene zu sprechen: "Ich frage Leo immer nach Pflege – und Hygiene-Tipps!" Wahrscheinlich wissen die vier, dass es eigentlich gar nicht mehr nötig ist, den Film zu promoten, denn der hat bereits vor Kinostart richtig gute Kritiken abgestaubt. Statt also die Werbetrommel zu rühren, spaßen Brad, Leo, Quentin und Margot in unserem Interview einfach rum.