Marco Cerullo & Christina Grass leben trotz Liebes-Comeback getrennt!

Wieso Marco Cerullo & Christina Grass auf die Bremse treten
01:34 Min

Wieso Marco Cerullo & Christina Grass auf die Bremse treten

War alles zu viel des Guten?

Erst Blitz-Beziehung, jetzt die Notbremse. Christina Grass (32) und Marco Cerullo (32) – bei keinem anderen Paar aus dem „Bachelor“-Kosmos passte die Beschreibung Wirbelwind-Liebe zuletzt besser als bei ihnen. Denn: Seit ihrer Kennenlernzeit in der RTL-Kuppelshow „Bachelor in Paradise“ gleicht ihr Alltag einer Achterbahnfahrt der Gefühle. Schon kurz nach dem Show-Finale und seinem Abenteuer „Dschungelcamp“ hatte Marco um die Hand seiner Freundin angehalten. Damals lebten die Turteltauben zusammen in Hannover. Ein knappes Dreivierteljahr später folgte die plötzliche Trennung. Warum es das Duo seit der Liebes-Reunion langsamer angehen lassen will und gut damit fährt, getrennt zu wohnen, verrät es oben im Video.

Lockdown ist nicht spurlos an Marco Cerullo und Christina Grass vorbeigegangen

Frischverliebt sein und 24/7 aufeinander hocken? Das mag eine gewisse Zeit lang gut gehen, aber spätestens, wenn sich der Alltag einstellt, sehnt sich wohl jeder nach etwas Me-Time. Umso schwieriger dürfte das Lockdown-Jahr deshalb für Christina und Marco gewesen sein. Wie sie die Zeit im Home-Office erlebt haben und mit welchen Problemen sie plötzlich konfrontiert waren, gibt es oben im Video zu hören.