Mandy Moore: Emotionale Einblicke nach der Geburt ihres Sohnes

Mandy Moore & Taylor Goldsmith sind nun Eltern eines kleinen Sohnes
Schauspielerin Mandy Moore ist zum ersten Mal Mutter geworden und teilt nun süße Momentaufnahmen nach der Entbindung © dpa, Chris Pizzello, CP hjb kde tba

Ab jetzt sind sie zu dritt

Schauspielerin Mandy Moore (36), welche den meisten aus „Scrubs- Die Anfänger“ oder „Grey’s Anatomy“ bekannt sein dürfte, könnte wohl im Augenblick nicht glücklicher sein. Sie und Ehemann Taylor Goldsmith (35) sind Ende Februar das erste mal Eltern geworden. Der kleine August Harrison macht seitdem das Familienglück im Hause Moore/Goldsmith rundum perfekt. Jetzt teilt die frischgebackene Neu-Mama mit ihren Fans auf Instagram private Momentaufnahmen kurz nach der Entbindung.

Ganz besonders: Der erste Mama-Sohn-Moment

Die 36-Jährige hat ihre Instagram-Community bereits während ihrer Schwangerschaft mit wundervollen Babykugel-Bildern versorgt und ihre Fans so an dem Verlauf ihrer Schwangerschaftsreise teilhaben lassen. Jetzt teilt der Serienstar den allerersten ganz privaten und sicher unvergesslichen Mama-Sohn Moment auf Instagram. Dabei hält Mandy Moore das allererste Mal ihren kleinen Sonnenschein August Harrison in den Armen. Dieses Instagram Bild versieht die Neu-Mama mit den liebevollen Worten: „Ich kann das alles noch gar nicht richtig verarbeiten, ich bin so dankbar, dass mein Körper und all meine Helfer das geschafft haben. Und dass unser kleiner süßer Junge diese Reise unternommen hat, um uns zu treffen.“

Mandy: "Wir haben den Namen schon immer geliebt"

Ihre Fans und Follower freuen sich mit dem Serienstar und sind von so vielen privaten und innigen Einblicken ganz verzückt: „Wow, einfach atemberaubend schön“, „Du bist einfach die wunderschönste Mama“ oder „Wir freuen uns so für euch“ sind nur ein paar der unzähligen Glückwünsche für die frischgebackenen Eltern. Mandy verriet ihren Fans dabei auch, warum sie sich für den Namen August entschieden haben: „Es war im letzten August, als Taylor und ich herausfanden, dass wir einen Jungen bekommen werden – das ist auch der Monat, in dem Taylor geboren ist. Wir haben den Namen schon immer geliebt", verriet die Schauspielerin.