VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Maite Kelly: Ruhe in Frieden, Marie

Maite Kelly: Ruhe in Frieden, Marie
Maite Kellys Herz ist schwer vor Trauer um Marie Fredriksson © Mandoga Media/picture-alliance/Cover Images, WENN

Sängerin Maite Kelly trauert um eines ihrer größten Idole, nachdem Marie Fredriksson von Roxette verstarb.

Maite Kelly (40) ist selbst ein Superstar, aber auch Superstars haben Idole. Da macht Maite keine Ausnahme, denn sie vergöttert die Musik des schwedischen Duos Roxette. Gründungsmitglied Marie Fredriksson (†61) war vor wenigen Tagen verstorben.

Maite Kelly braucht Zeit

Die Nachricht über ihr Ableben hatte Fans weltweit schockiert und bestürzt – auch Maite, denn Roxette lag ihr ganz besonders am Herzen. Gegründet wurde die Band 1986 von Marie und Per Gessle. Mit Hits wie 'The Look', 'Listen To Your Heart' und 'Joyride' eroberten die beiden Schweden weltweit die Charts. Insgesamt 19 Mal fanden sie sich in den Top 40 wieder, verkauften rund 75 Millionen Platten. Schon 2002 war bei Marie ein Hirntumor festgestellt worden. Auf Instagram nimmt Maite nun Abschied von ihrem Idol Marie, indem sie schreibt: "Ich brauchte erstmal eine Weile, um das zu verarbeiten ... Rest in peace, dear Marie Fredriksson. #unforgettable #mariefredriksson #roxette #listentoyourheart."

Bewunderung für Marie

Maites Instagram-Abonnenten können da gut mitfühlen, denn Roxettes Musik bewegte auch ihre Herzen. So schreibt ein Fan: "Ich bin traurig, Marie wird mit ihren wunderschönen Liedern unvergessen bleiben." Ein weiterer fügt hinzu: "Sehr traurig, sie hat so lange gekämpft und leider jetzt doch den Kampf verloren. Werde sie vermissen." Marie Fredriksson hatte sich 2016 aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, nachdem klar geworden war, dass sie den Kampf gegen den Krebs nicht gewinnen würde.

© Cover Media