Magdalena Brzeska übers Heiraten: Zu ihrem Roland würde sie sofort Ja sagen

Magdalena Brzeska würde sofort heiraten
00:32 Min

Magdalena Brzeska würde sofort heiraten

Sie würde erneut "Ja" sagen

Magdalena Brzeska (41) schwebt auf Wolke Sieben. Die ehemalige Profiturnerin feiert bald ihr einjähriges Jubiläum mit Roland Klein und ist immer noch "mega glücklich". Sie ist sogar so happy, dass sie für ihn zum dritten Mal sofort vor den Altar treten würde, wie sie uns im VIdeo verrät. 

Alle guten Dinge sind drei

Brzeska war bereits zweimal verheiratet: Von 2001 bis 2002 mit dem Fußballer Peter Peschel, mit ihm hat sie die beiden Töchter Caprice und Noemi. 2009 gab Brzeska den Immobilienmakler Sebastian Sabolocka das Jawort. Nach nur 15 Monaten zerbrach die Ehe der beiden und wurde die 2012 wieder geschieden. Danach genoss sie einige Jahre ihr Single-Leben, fand dann eine neue Liebe in dem Hamburger DJ Kai Schwarz. Doch nach nur anderthalb Jahren gab sie im Februar 2018 die Trennung bekannt. 

Mit Roland kann sie sich "alles" vorstellen

Ihr neuer Partner Roland wurde ihr im Juni 2018 auf der After-Show-Party des "Let's Dance"-Finales von einem gemeinsamen Bekannten vorgestellt. Die 41-Jährige war von Anfang an mit ihm so glücklich, dass sie bereits nach wenigen Monaten Beziehung schon den Wunsch nach weiterem Nachwuchs äußerte. Mit ihm könne sie sich das einfach wieder "alles vorstellen", verriet sie im Liebesinterview im Oktober 2018. Auch Roland zeigte sich dem gegenüber nicht abgeneigt: "Ich kann mir auch alles vorstellen, sonst wäre ich ja nicht in einer Beziehung. Von daher schauen wir mal, was passiert. Aktuell sind wir sehr glücklich!"

"Ich bin mega glücklich, mega verliebt" verrät sie uns auch jetzt fast ein Jahr später ganz aufgeregt. Wie sie sich eine Blitzhochzeit mit Roland vorstellen könnte, verrät sie uns im Video.

Na, dann fehlt ja nur noch der Antrag!