Madonnas lasziver Tanz ins neue Jahr: Sichtlich beschwipst und etwas wackelig

Verstörende Aufnahmen von Madonna
00:59 Min

Verstörende Aufnahmen von Madonna

Madonna: Heißes Tänzchen im warmen Sand

Sichtlich beschwipst mit dem Weinglas in der Hand und nackten Füßen im Sand: So ausgelassen feierte die Queen of Pop Madonna in der Silvesternacht auf den Malediven. Da wurde die Zeltstange mal eben zweckentfremdet. Das ganze Tänzchen gibt's im Video zu sehen.

Madonna kämpft mit Verletzungen

Eine Auszeit hatte die Sängerin bitter nötig, denn gesundheitlich war die Queen of Pop zuletzt immer wieder angeschlagen. Erst im Dezember klagte Madonna (61) über so starke Schmerzen, dass sie sogar Konzerte absagen musste. Für Madonna-Fans ist der beschwipste Instagram-Gruß also auch eine kleine Entwarnung. Denn der Sängerin geht es bei ihrem Tänzchen sichtlich gut. Zum Video schreibt sie „Ich starte das neue Jahr, so gut ich kann – mit zwei Verletzungen! 2019 hat mich ganz schön in den Hintern getreten und mich einige teure Lektionen gelehrt. Aber ich würde sie um nichts in der Welt eintauschen.“

Auszeit mit Neu-Lover und Familie

Zurzeit kann Madonna wieder lachen - und das liegt nicht nur am Glas Wein! Auf den Malediven hat Madonna ihre Liebsten alle beisammen: Neben ihrem 36 Jahre jüngeren Freund Ahlmalik Williams (25) sind auch die älteste Tochter Lourdes (23), die Zwillinge Estere und Stelle (7), Tochter Mercy James (13) und Sohn David Banda (14) dabei. Allemal ein Grund für ein Freudentänzchen!