Madonna: Nach langer Krankheit beginnt London-Tour

Madonna: Nach langer Krankheit beginnt London-Tour
Madonna spielt jetzt in London © WENN.com, WENN

Madonna wird am heutigen Mittwoch (29. Januar) ihre London-Konzertreihe eröffnen. Das Konzert am Montag musste sie leider absagen.

Konzertabsagen wegen Verletzung

Die Sängerin ('La Isla Bonita') ärgert sich nun schon eine Weile mit einer hartnäckigen Verletzung am Knöchel herum und musste deswegen bereits zwei Konzerte in Lissabon, Portugal absagen, bevor sie nach London kam. Auch Shows in New York, Los Angeles, Boston und Miami wurden bereits gecancelt. "Wie ihr alle wisst, habe ich Verletzungen, die mich seit Anfang der Tour plagen, aber ich muss immer auf meinen Körper hören und meine Gesundheit an oberste Stelle setzen", sagte sie auf Instagram, als sie das Konzert am Montag absagte. "Das letzte, was ich will, ist es, meine Fans zu enttäuschen oder die Integrität meiner Show zu schmälern. Ich werde weitermachen, bis ich nicht mehr kann. Danke für euer Verständnis."

Madonna: Endlich in London

Das heutige Konzert wird aller Wahrscheinlichkeit halber aber stattfinden, denn die Musikerin kündigte ihren Fans bereits an, dass diese Show wie geplant von statten gehen solle. Auf ihren Social Media-Accounts postete sie außerdem einen kleinen Clip von sich, in dem sie euphorisch die Arme in die Luft schmeißt. Darunter schrieb sie: "Hallo, London… Wir haben es endlich geschafft." Außerdem fügt sie kryptisch hinzu: "Es ist wohl Zeit für ein wenig Selbstreflektion."

© Cover Media