Madonna feiert Geburtstag - aber alle achten nur auf Tochter Lourdes' Achselhaare

Madonna und Tochter Lourdes
Madonna und Tochter Lourdes feiern zusammen. © Instagram

Anfeindungen gegen Lourdes Leon

Madonnas Tochter Lourdes Leon macht was sie will und das ziemlich erfolgreich. Seit Jahren trägt die 23-jährige Hobby-Feministin stolz ihre Achselbehaarung umher und scheut sich auch nicht davor, sie unbedeckt in der Öffentlichkeit zur Schau zu stellen. Eigentlich ein positiver Gedanke, schließlich ist Körperbehaarung bei Frauen im Jahr 2020 nichts Ungewöhnliches mehr. Blöd nur, wenn man seinen Familienangehörigen damit bei jedem Event die Show stielt. 

"Das ist so ekelhaft!"

Ja, das dürfte Mama Madonna nicht schmecken. Ein paar Tage nach ihrem Geburtstag am 16. August hat die 62-Jährige eine ganze Reihe von Party-Fotos im Netz geteilt – wohlwollend und mit einer süßen Liebeserklärung an ihre Familienschar versehen. Doch die Aufmerksamkeit der Fans ist ganz und gar nicht auf das Geburtstagskind gerichtet – stattdessen fällt ihnen in der Galerie nur eines ins Auge: die massive Achselbehaarung von Madonna-Tochter Lourdes. „Kauf dir mal einen Rasierer“, „Hilf ihr mal lieber, ihre Achselhaare zu entfernen“ und „Das ist so ekelhaft“ heißt es reihenweise in der Kommentarspalte – der eigentliche Anlass für die Fotos rückt da schnell in den Hintergrund.

Übel wird es Madonna ihrer Lourdes aber wohl nicht nehmen, schließlich unterstützt die Pop-Queen ihre Kids, wo sie nur kann – und dass die 23-Jährige so selbstbestimmt und ungehemmt ihr junges Leben bestreitet und sich für Frauen einsetzt, müsste Madonna eher stolz machen.

Im Video: So wild war Madonnas Party

Madonnas ausgelassene B-Day-Party
00:35 Min

Madonnas ausgelassene B-Day-Party