Lynn Masters ist tot: 'Gossip Girl'-Star erhängt sich im Hotelzimmer

Lisa Lynn Masters tot im Schrank gefunden

Schauspielerin Lisa Lynn Masters wurde während eines Trips nach Peru tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Wie 'Peru21' berichtet, fanden Hotelangestellte die 52-Jährige im Kleiderschrank ihres Zimmers, wo sie sich mit ihrem Rock erhängt haben soll.

Es heißt, die Schauspielerin habe unter Depressionen gelitten. In ihrem Zimmer wurden Anti-Depressiva gefunden und zwei selbst geschriebene Briefe, die ihre gesundheitlichen Probleme offenbaren.

Lisa Lynn Masters und ihr Mann William Brooks
Lisa Lynn Masters und ihr Mann William Brooks © GoFundMe

Ihre Freunde haben jetzt bei 'GoFundMe' einen Spendenaufruf gestartet. Mit dem gesammelten Geld soll ihre Leiche in die Staaten überführt und die Kosten für die Beerdigung gedeckt werden. Die Seite wurde von Ali Mason im Auftrag von Lisas Ehemann William Brooks ins Leben gerufen, der als Heilpraktiker in Brooklyn arbeitet. An nur einem Tag kamen bereits 30.000 Dollar zusammen.

"Unsere liebe Freundin Lisa Masters ist auf tragische und unerwartete Weise ums Leben gekommen", schreibt Mason. "Wir werden Lisas aufrichtige Wärme, Großzügigkeit und Stärke zutiefst vermissen. Lisas geliebter Ehemann William ist schockiert und trauert um diesen plötzlichen Verlust."

Die Schauspielerin spielte in diversen Serien mit, unter anderem in 'Law & Order', 'Ugly Betty', 'Gossip Girl' und 'Unbreakable Kimmy Schmidt'.

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111