Luxuslady Oksana Kolenitchenko ist in die USA ausgewandert – aber in welche Stadt eigentlich?

Oksana Kolenitchenko und ihr Mann stritten um das Auswanderungsziel

Bye-bye, Berlin. Oksana Kolenitchenko (30) und ihr Ehemann Daniel (36) haben Anfang des Jahres ihre Zelte in der Hauptstadt abgebrochen, um in Übersee den "American Dream" zu leben. Dabei hatten die zwei hierzulande eigentlich alles erreicht: Sie waren Besitzer des boomenden Nachtclubs "The Pearl", wohnten in einer edlen Penthouse-Wohnung und lebten ein absolutes Glamourleben. Wie stressig sich die Auswanderung gestaltet hat und in welcher US-Stadt die zwei jetzt ihren Neustart gewagt haben, sehen Sie im Video.

Alles für die Kinder

Warum die zwei ihr deutsches Luxusleben hinter sich gelassen haben, war lange ein Geheimnis. Bis die schöne Blondine "Promiflash" verriet: "Ich will als Mami jetzt den Ort finden, wo meine Kinder auch am Ende glücklich sein werden. Wir gehen dieses große Abenteuer jetzt ein, bevor sie in die Schule müssen." Oksana Kolenitchenko ist stolze Mama von Milan (3) und Arielle (1). Da die zwei noch im Kleinkindalter sind, dürften sie den großen Umzug gut weggesteckt haben.