Luke Mockridge verrät: DAS steckt hinter dem kuriosen Auftritt im ZDF-Fernsehgarten

Der Komiker Luke Mockridge sitzt nach der ersten Folge von «LUKE! Die Greatnightshow» im Studio.
Luke Mockridge hat in seiner neuen Show "LUKE! Die Greatnightshow" verraten, dass seine Witze aus dem Fernsehgarten von Grundschüler stammten. © dpa, Henning Kaiser, hka pat

Luke Mockridge: "Fernsehgarten"-Gags kamen von Grundschülern

Mit seinem Gaga-Auftritt im ZDF-Fernsehgarten sorgte Luke Mockridge (30) für fassungslose Zuschauer, eine erzürnte Gastgeberin Andrea Kiewel und jede Menge Schlagzeilen. Nun hat der Comedian in seiner Show "Greatnight" (Sat 1) erklärt, was oder besser gesagt wer hinter seiner schrägen Performance gesteckt hat: Es steckten nämlich Kinder dahinter! 

Wer ist hier kindisch?

"Ich will nicht um den heißen Brei herumreden. Für den ZDF-Fernsehgarten habe ich natürlich nur mit den besten der besten Autoren zusammengearbeitet", habe der 30-Jährige während der Aufzeichnung seiner Show verkündet. Das berichtet der "Kölner Express". Darauf folgte ein Beitrag, der Luke Mockrigde in einer Grundschule zeigt, wo er von den Kindern Witze und Anweisungen für seinen Auftritt im ZDF-Fernsehgarten einsammelte. Das Ergebnis: jede Menge Flachwitze, albernes Gehabe mit einer Banane und Furzgeräusche am Sonntagmorgen für die Zuschauer des ZDF.  

Bereits im Vorfeld hatte Mockrigde die Auflösung zu dem TV-Eklat in seiner Sendung, die am Freitag, 13 September, ausgestrahlt wird, angekündigt. "Egal, wie absurd mein Auftritt in dem Moment rüberkam - das, was dann daraus gemacht wurde, war noch viel absurder und kindischer. Man fragt sich in einem solchen Moment: Haben wir denn keine größeren Probleme?", sagte er in einem Interview, das Sat.1 am Dienstag veröffentlichte. 

Anzeige gegen Luke Mockridge

Am Ende der Show ließ Luke Mockridge schließlich noch eine Art Entschuldigung für die schräge Aktion folgen. Vor allem für die Fernsehgarten-Moderatorin "Kiwi" habe ihm die Sache Leid getan. "Ich wollte niemanden beleidigen", räumte der Comedian ein. Das kam bei vielen Zuschauern allerdings nicht so an. Einer erstattete sogar Anzeige gegen Luke Mockridge wegen Beleidigung. Die Mainzer Polizei habe diese an Lukes Adresse in Köln zugestellt, berichtet Bild. Dazu Mockridge: "Ich werde persönlich die Dienstelle aufsuchen, um den Sachverhalt zu klären." 

Kiwi verspricht gute Laune

Folgende Botschaft richtete Andrea Kiewel in der Sendung nach dem Mockridge-Eklat an ihre Zuschauer: 

Andrea Kiewel: Erste Sendung nach Mockridge-Eklat
00:44 Min Andrea Kiewel: Erste Sendung nach Mockridge-Eklat